World Racing 2 kommt - diesmal mit Autos von Volkswagen

Entwicklungsarbeiten haben begonnen

Das von Synetic entwickelte Rennspiel World Racing wird fortgesetzt, wie TDK Mediactive Europe jetzt bekannt gab. Während man im ersten Teil ausschließlich mit Fahrzeugen von Mercedes unterwegs war, wird man diesmal aus verschiedenen Automarken wählen können. Vor allem Volkswagen soll dabei eine dominante Rolle spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Volkswagen AG und TDK Mediactive Europe haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, auf deren Grundlage diverse Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns in World Racing 2 anwählbar sein werden.

Skizze zu World Racing 2
Skizze zu World Racing 2
Stellenmarkt
  1. Big Data Specialist (m/w/d) (BW/BO)
    Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bioinformatik / Künstliche Intelligenz
    Universitätsklinikum Münster, Münster
Detailsuche

"Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Volkswagen AG. Kaum eine andere Automobilmarke ist gleichermaßen verbunden mit persönlichen Erfahrungen nahezu jedes Autofahrers. Wer hat nicht irgendwann einen VW gefahren? Gleichzeitig bietet der Konzern eine Markenvielfalt, die ausreichend Stoff für automobile Träume und Legenden bietet und das Spiel mit einer enormen Emotionalität bereichert", glaubt Heiko Tom Felde von TDK Mediactive Europe.

Bei World Racing 2 wird laut TDK der Fahrspaß im Mittelpunkt stehen - anstatt simulationslastigem Gameplay wird also stark auf Arcade gesetzt. Ein abwechslungsreicher Missions-Modus sowie diverse Tuning-Möglichkeiten sollen für Langzeitmotivation sorgen. Details zur Modellauswahl sowie zum geplanten Veröffentlichungstermin will man in Kürze bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Axon 30: ZTE präsentiert neues Smartphone mit verdeckter Frontkamera
    Axon 30
    ZTE präsentiert neues Smartphone mit verdeckter Frontkamera

    Das Axon 30 von ZTE hat eine Frontkamera, die komplett unter dem Display verborgen ist - anders als beim Ultra-Modell.

  3. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

oneforracing 27. Dez 2005

du hast so recht!!! einfach mal in den alpen bis ins tal stürzen hehee... ich spiel das...

Captain Chaos 02. Okt 2005

Dieser Meinung kann ich mich gerne anschließen! Hab´s mir gestern gekauft, weil ich...

dfvsd 13. Feb 2005

dvfdsgdsgvdsfga

Meier 16. Okt 2004

World Racing 2 Es kommt am 10.9.2005 raus.bis dahin müssen wir warten. leiter

TOM 06. Okt 2004

Da hast Du echt recht. Ob es wohl noch in diesem Jahr kommt ? Wird bestimmt ein geiles Spiel.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /