Iomega: Kleine 1,5-GByte-Wechselmedien für 10 US-Dollar

Erste Geräte mit Iomegas Digital Capture Technology Platform auf der CES

Auf der CES sollen erste Geräte mit Iomegas mobiler Speichertechnik "Digital Capture Technology Platform" (DCT) gezeigt werden. Die 1,5-GByte-Medien wiegen gerade einmal 9 Gramm und sollen für 10,- US-Dollar pro Stück in den Handel kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Iomega Fujifilm, Citizen und Texas Instruments entwickelte und im Juli 2003 vorgestellte DCT-Plattform soll vor allem in mobilen Endgeräten wie Camcordern, tragbaren Video-Playern, aber auch tragbaren PCs sowie PDAs zum Einsatz kommen. Die Medien selbst verfügen dabei über ein Stahlgehäuse, das vor Datenverlust schützen soll.

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. SAP Modul Berater und Berechtigungsexperte (m/w/d)
    PFW - Aerospace GmbH, Speyer
Detailsuche

Die Medien basieren auf der von Fujifilm entwickelten magnetischen Beschichtung namens Nanocubic. Das Material soll Datendichten von 6 GByte pro Quadrat-Inch ermöglichen, laut Fujifilm etwa das Zehnfache von aktuellen magnetischen Medien. Dabei soll eine Datentransferrate von 6,7 MByte pro Sekunde erreicht werden.

Iomega selbst will im ersten Halbjahr 2004 auch entsprechende Laufwerke auf den Markt bringen. Neben einem externen Laufwerk mit USB-2.0-Anschluss ist auch ein Laufwerk im Format einer PC-Card geplant. Die Preise für die Laufwerke sollen bei rund 150,- US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Saul 09. Jan 2004

Wenn das wirklich was taugt und verwendbar ist, werden in kürze MP3-Player mit diesem...

Buffalo Bill 07. Jan 2004

najaaaaa... vielleicht ist ja wieder nur heiße Luft, da könnte der Kubikmeter knapp werden ;)

tramp 07. Jan 2004

sag ich doch.

president 07. Jan 2004

Hat es jemals ein Iomega-Medium gegeben, daß sich im Nachhinein als zuverlässig...

Geek 07. Jan 2004

Die Dinger sind wirklich winzig, so groß wie 1/2-Dollar-Münze!



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /