• IT-Karriere:
  • Services:

Iomega: Kleine 1,5-GByte-Wechselmedien für 10 US-Dollar

Erste Geräte mit Iomegas Digital Capture Technology Platform auf der CES

Auf der CES sollen erste Geräte mit Iomegas mobiler Speichertechnik "Digital Capture Technology Platform" (DCT) gezeigt werden. Die 1,5-GByte-Medien wiegen gerade einmal 9 Gramm und sollen für 10,- US-Dollar pro Stück in den Handel kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Iomega Fujifilm, Citizen und Texas Instruments entwickelte und im Juli 2003 vorgestellte DCT-Plattform soll vor allem in mobilen Endgeräten wie Camcordern, tragbaren Video-Playern, aber auch tragbaren PCs sowie PDAs zum Einsatz kommen. Die Medien selbst verfügen dabei über ein Stahlgehäuse, das vor Datenverlust schützen soll.

Stellenmarkt
  1. IKK gesund plus, Magdeburg
  2. Landkreis Stade, Stade

Die Medien basieren auf der von Fujifilm entwickelten magnetischen Beschichtung namens Nanocubic. Das Material soll Datendichten von 6 GByte pro Quadrat-Inch ermöglichen, laut Fujifilm etwa das Zehnfache von aktuellen magnetischen Medien. Dabei soll eine Datentransferrate von 6,7 MByte pro Sekunde erreicht werden.

Iomega selbst will im ersten Halbjahr 2004 auch entsprechende Laufwerke auf den Markt bringen. Neben einem externen Laufwerk mit USB-2.0-Anschluss ist auch ein Laufwerk im Format einer PC-Card geplant. Die Preise für die Laufwerke sollen bei rund 150,- US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Saul 09. Jan 2004

Wenn das wirklich was taugt und verwendbar ist, werden in kürze MP3-Player mit diesem...

Buffalo Bill 07. Jan 2004

najaaaaa... vielleicht ist ja wieder nur heiße Luft, da könnte der Kubikmeter knapp werden ;)

tramp 07. Jan 2004

sag ich doch.

president 07. Jan 2004

Hat es jemals ein Iomega-Medium gegeben, daß sich im Nachhinein als zuverlässig...

Geek 07. Jan 2004

Die Dinger sind wirklich winzig, so groß wie 1/2-Dollar-Münze!


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Umweltprämie Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
  2. Elektromobilität E.Go verkauft weniger Autos als geplant
  3. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen

    •  /