Abo
  • IT-Karriere:

HD-DVD-Player Bravo D3 spielt Windows Media Video 9

Hochauflösendes Video per DVI und Komponenten-Ausgang

Das US-Unternehmen "V" hat einen Bravo D3 getauften DVD-Player angekündigt, der hochauflösendes Video im Windows-Media-Video-9-Format (WMV9) wiedergeben kann. Der dabei zum Einsatz kommende Multimedia-Prozessor EM8620L von Sigma Designs gibt auch DVD-Video (MPEG-2) und MPEG-4 per DVI oder Component in den Auflösungen 480i, 480p, 720p und 1080i aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch vom Nutzer definierbare Bildformate sollen unterstützt werden. Per CSS kopiergeschützte DVD-Spielfilme werden allerdings über den Komponenten-Ausgang bewusst nur mit 480p ausgegeben. Um auch die Bildgröße von HDTV-Displays voll ausnutzen zu können, können Videos skaliert und gewandelt (interlaced/de-interlaced), Flackern reduziert und Bilder überlagert werden.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München

Der Bravo D3 gibt neben digitalen Videos auch Audio-Dateien in den Formaten WMA9, WMA Pro, WMA lossless, Dolby Digital, MP3, MPEG-1/2 (layers 1, 2, 3) und MPEG-4 AAC wieder. Das Gerät versteht sich auch auf selbst erstellte Medien der Typen DVD-R/RW, DVD+R/RW und CD-R/RW. Am PC erstellte Multimedia-CDs nach HighMAT-Standard werden ebenfalls geladen.

Dolby-Digital- und DTS-Mehrkanal-Ton werden über einen optischen Toslink und einen koaxialen S/PDIF-Ausgang digital ausgegeben. Auch für Europa ist das Gerät interessant, denn über Komposit- und S-Video-Schnittstelle wird nicht nur NTSC-, sondern auch PAL-Video wiedergegeben. Interlaced und progessive Video stehen am Komponenten- und am DVI-Ausgang zur Verfügung, mit den oben beschriebenen Einschränkungen.

V Inc. erwartet eine Auslieferung des Bravo D3 für das zweite Quartal 2004 bei einem Preis von rund 350,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

STS 03. Feb 2006

siehe Wikipedia Zeitliches_Auflösungsvermögen

der mit dem Hut 09. Jul 2005

da hast wohl recht lolo, das menschliche auge kann so ca. ab 24 bis 26 bilder pro sekunde...

lolo 09. Jul 2005

lol hier hat gar keiner ahnung von irgendwas

Die Polizei 08. Jan 2004

Ach ja? Und warum gibt es dann so viele DivX Player und so wenige WM9? Und warum können...

Marc 08. Jan 2004

Nein falsch.. die Diskussion gabs hier schon öfter... glaube es war irgendwas mit 1200...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /