Abo
  • Services:
Anzeige

HD-DVD-Player Bravo D3 spielt Windows Media Video 9

Hochauflösendes Video per DVI und Komponenten-Ausgang

Das US-Unternehmen "V" hat einen Bravo D3 getauften DVD-Player angekündigt, der hochauflösendes Video im Windows-Media-Video-9-Format (WMV9) wiedergeben kann. Der dabei zum Einsatz kommende Multimedia-Prozessor EM8620L von Sigma Designs gibt auch DVD-Video (MPEG-2) und MPEG-4 per DVI oder Component in den Auflösungen 480i, 480p, 720p und 1080i aus.

Anzeige

Auch vom Nutzer definierbare Bildformate sollen unterstützt werden. Per CSS kopiergeschützte DVD-Spielfilme werden allerdings über den Komponenten-Ausgang bewusst nur mit 480p ausgegeben. Um auch die Bildgröße von HDTV-Displays voll ausnutzen zu können, können Videos skaliert und gewandelt (interlaced/de-interlaced), Flackern reduziert und Bilder überlagert werden.

Der Bravo D3 gibt neben digitalen Videos auch Audio-Dateien in den Formaten WMA9, WMA Pro, WMA lossless, Dolby Digital, MP3, MPEG-1/2 (layers 1, 2, 3) und MPEG-4 AAC wieder. Das Gerät versteht sich auch auf selbst erstellte Medien der Typen DVD-R/RW, DVD+R/RW und CD-R/RW. Am PC erstellte Multimedia-CDs nach HighMAT-Standard werden ebenfalls geladen.

Dolby-Digital- und DTS-Mehrkanal-Ton werden über einen optischen Toslink und einen koaxialen S/PDIF-Ausgang digital ausgegeben. Auch für Europa ist das Gerät interessant, denn über Komposit- und S-Video-Schnittstelle wird nicht nur NTSC-, sondern auch PAL-Video wiedergegeben. Interlaced und progessive Video stehen am Komponenten- und am DVI-Ausgang zur Verfügung, mit den oben beschriebenen Einschränkungen.

V Inc. erwartet eine Auslieferung des Bravo D3 für das zweite Quartal 2004 bei einem Preis von rund 350,- Euro.


eye home zur Startseite
STS 03. Feb 2006

siehe Wikipedia Zeitliches_Auflösungsvermögen

der mit dem Hut 09. Jul 2005

da hast wohl recht lolo, das menschliche auge kann so ca. ab 24 bis 26 bilder pro sekunde...

lolo 09. Jul 2005

lol hier hat gar keiner ahnung von irgendwas

Die Polizei 08. Jan 2004

Ach ja? Und warum gibt es dann so viele DivX Player und so wenige WM9? Und warum können...

Marc 08. Jan 2004

Nein falsch.. die Diskussion gabs hier schon öfter... glaube es war irgendwas mit 1200...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  2. Autobahndirektion Südbayern, München
  3. Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste SID, Dresden
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    McWiesel | 13:32

  2. Geht es echt um Jeder-gegen-Jeden?

    mnementh | 13:32

  3. Re: 35MH/s bei 180W und etwa 30Cent/KWh? Ist das...

    quineloe | 13:32

  4. Re: das wird nix solange...

    Trollversteher | 13:31

  5. Re: Lobbyarbeit

    ello | 13:30


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel