Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft startet Werbekampagne gegen Linux

"Get the Facts" über die Nachteile von Linux aufklären

Microsoft hat eine neue Werbekampagne gestartet, die unter dem Titel "Get the Facts" über Linux "aufklären" soll. Die Kampagne soll rund sechs Monate laufen, wie unter anderem eWeek berichtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat in diesem Zusammenhang auch eine neue Website eingerichtet, auf der Microsoft Vergleiche zwischen den eigenen Windows-Betriebssystemen und dem Open-Source-Konkurrenten anbietet.

So wartet Microsoft nach eigener Ansicht mit Daten und Fakten auf, die klarmachen, dass Windows im Vergleich mit Linux überlegen ist. Darüber hinaus bietet Microsoft aber auch Unterstützung beim Umstieg von Unix auf Windows an und stellte beispielsweise kostenlos Evaluierungs-Kits für den Windows Server 2003 zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 64,90€ (Bestpreis!)

Theribor 26. Mai 2004

Und jetzt (nur so als gedankliches Szenario) nehmen wir mal alle Käufer aus den M...

Frank 11. Jan 2004

die "Elitäre" Usergroup, die Einsteigern nicht das Leben Schwer macht existiert nur in...

Honk0r 11. Jan 2004

Ich hab mal den versucht Vorteile von Windows aufzulisten: - Wesentlich...

Robert 09. Jan 2004

Das es geschichtliche Wurzeln gibt war und ist mir klar. Das POSIX daurch seinen Ursprung...

Tach 09. Jan 2004

Alles ab dem 5. Absatz Geschriebene galt nicht Dir, sondern jemand anders. :o/ Sorry! !=Tach


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /