Abo
  • Services:
Anzeige

Apple stellt iLife 04 und Musiksoftware GarageBand vor

Softwaresammlung für Audio- und Videobearbeitung und DVD-Authoring

Apple hat mit iLife 04 die nächste Generation seines Softwarepakets zur Video-, Musik- und Bildverarbeitung vorgestellt. ILife 04 besteht aus neuen Versionen von iPhoto, iMovie und iDVD und wird durch die neu entwickelte Musikanwendung GarageBand ergänzt. Ebenfalls enthalten ist die Musik-Jukebox-Software iTunes 4.2, die Zugang zum iTunes Music Store, dem Musikshop von Apple bietet.

Anzeige

"GarageBand ist für die Musikproduktion das, was iMovie für die Videobearbeitung und iPhoto für die Fotoverwaltung ist - es macht für jeden den kreativen Prozess durchschaubar einfach und erschwinglich. In jedem zweiten Haushalt gibt es wenigstens einen, der ein Musikinstrument spielen kann, so dass wir annehmen, dass GarageBand sehr gut ankommen wird. Es ist so, als ob man 50 Musikinstrumente, ein Studio mit Profi-Musikern und dazu die besten Toningenieure zur Verfügung hätte", sagte Steve Jobs, CEO von Apple anlässlich der Präsentation.

Screenshot #1
Screenshot #1
GarageBand verwandelt den Mac in ein Aufnahmestudio, das nach der Vorstellung von Apple sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Musiker geeignet ist. Mit der einfach gehaltenen Benutzeroberfläche kann man Musik einspielen, aufnehmen und Arrangements produzieren. Aufnahmen und Audio-Loops lassen sich ähnlich wie Bauklötzchen arrangieren und bearbeiten, um einen Song zu erstellen. GarageBand verfügt über 50 Softwareinstrumente, die über USB- oder Midi-Keyboard gespielt und aufgezeichnet werden können. Über 1.000 Audio-Loops sind im Lieferumfang enthalten. Gesangaufnahmen und Live-Zuspielungen können per Mikrofon oder Analogeingang aufgenommen werden. Alle Tonspuren können mit über 200 Effekten, darunter Reverb und Echo, bearbeitet und gemischt werden.

Aus GarageBand lassen sich komplette Songs nach iTunes exportieren, um CDs zu brennen, in das MP3- oder AAC-Format zu kodieren, auf den iPod zu überspielen oder um sie in anderen iLife-Anwendungen einzusetzen. GarageBand lässt sich mit dem optional erhältlichen "Jam Pack" erweitern. Jam Pack enthält über 2.000 zusätzliche Loops, mehr als 100 weitere Audio-Effekte, über 100 neue Softwareinstrumente und 15 weitere Verstärkereffekte.

Screenshot #4
Screenshot #4
IPhoto 4 ermöglicht es nun, bis zu 25.000 Fotos zu verwalten. Die neue zeitbasierte Foto-Verwaltung soll den Zugang zu den Aufnahmen erleichtern, die sich auch in so genannten "Smart Albums" nach Datum, Schlüsselwort und Bewertung automatisch organisieren lassen. Zu den neuen Diaschau-Optionen gehören Übergänge und die Möglichkeit, Fotos zu rotieren, zu bewerten und zu löschen. Neu ist das Foto-Sharing via Rendezvous, um Bilder im lokalen Netzwerk auszutauschen.

Apple stellt iLife 04 und Musiksoftware GarageBand vor 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. BWI GmbH, München oder Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  2. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  3. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  4. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  5. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  6. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  7. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  8. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  9. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  10. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Gerade gesehen - spoiler inside!

    Flatsch | 07:16

  2. Re: Xiaomi Mi A1 ist meine derzeitige Empfehlung...

    Stoker | 07:13

  3. Re: Volltext RSS, wie?

    FreiGeistler | 07:09

  4. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    Flatsch | 07:08

  5. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    FreiGeistler | 07:07


  1. 07:30

  2. 07:18

  3. 07:08

  4. 17:01

  5. 16:38

  6. 16:00

  7. 15:29

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel