PalmSource beliefert Lizenznehmer mit PalmOS 6

Nur wenige Details zu den Neuerungen von PalmOS 6 bekannt

Wie PalmSource bekannt gab, werden bereits seit Ende Dezember 2003 die PalmOS-Lizenznehmer mit der neuen Version 6 des PDA- und Smartphone-Betriebssystems PalmOS beliefert. Neben verbesserten Multitasking-Funktionen, Speicherschutz und Unterstützung aktueller Multimedia-Funktionen wurde besonderes Augenmerk auf eine gute Einbindung drahtloser Netzwerktechniken gelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Weiteres steht fest, dass PalmSource stärker auf Modularität setzen will und auch Sicherheitsfunktionen grundlegend überarbeitet hat. Durch die direkte Einbindung von Multitasking-Funktionen im Einklang mit Multithreading erhält die Multitasking-Fähigkeit nun offiziell Einzug in PalmOS, nachdem die Multitasking-Fähigkeit bereits in PalmOS 5 von zahlreichen Programmen genutzt wurde, ohne dass diese PalmSource dokumentiert hatte.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
  2. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
Detailsuche

Weitere Details zu den Neuerungen von PalmOS 6 nannte PalmSource bislang nicht. Auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz PalmSource Anfang Februar 2004 sollen weitere technische Daten bekannt gegeben werden und auch ein passendes SDK zur Software-Entwicklung veröffentlicht werden.

Insgesamt soll PalmOS 6 die Lizenznehmer in die Lage versetzen, besonders spannende Geräte bauen zu können. Erste PDAs oder Smartphones mit PalmOS 6 werden Mitte 2004 erwartet. Das Betriebssystem soll kompatibel zu den bisherigen Versionen sein, wobei wie auch bei PalmOS 5 eine Art Emulationsmodus für die Ausführung von älteren für den Dragonball-Prozessor geschriebene PalmOS-Applikationen bereitsteht. In diesem Emulationsmodus funktioniert die Mehrzahl der für PalmOS erhältlichen Applikationen, wie die Erfahrungen mit PalmOS-5-Geräten zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

jPAQ 15. Jan 2004

Hallo Dirk, präzise: ich habe einen 2 Jahre alten iPAQ 3970 (der hatte damals schon...

Dirk Duester 15. Jan 2004

Du hast Dir einen alten iPaq mit WinCE gekauft und dafuer auf einen TT mit PalmOS...

jPAQ 15. Jan 2004

Hallo coko, viel Erfahrungen mit OS-updates konnte man bisher bei Palm ja nicht sammeln...

Dirk Duester 10. Jan 2004

Wieso 'leben muessen'? PalmOS5 und OS6 werden parallel weiterlaufen. Nur weil es eine...

chojin 07. Jan 2004

Trolle kommen und gehen auch wieder. Ein abartiges Phänomen, welches leider ab und an...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /