Abo
  • Services:

Neuer MP3-Player mit Mini-Festplatte und 4 GByte Kapazität

Keine Angaben über verwendeten Festplattentyp

Rio hat überraschend eine neue Version des kleinen MP3-Players Nitrus mit 4 GByte Kapazität angekündigt. Bisher hatte man den Rio Nitrus mit 1,5 GByte Speicherplatz im Angebot, der es auf Grund der Nutzung der Mini-Festplatte von Corniche auf ein Gewicht von nur 57 Gramm brachte.

Artikel veröffentlicht am ,

Rio macht keine Angaben zu der im Nitrus mit 4 GByte Kapazität verbauten Festplatte; von Corniche wird sie diesmal aber wohl nicht sein - schließlich hatte man dort gerade erst die Verfügbarkeit von 2-GByte-Festplatten angekündigt. Trotzdem soll das Gewicht bei weniger als 57 Gramm liegen, die Ausmaße sind wohl ebenfalls mit dem 1,5-GByte-Gerät identisch und betragen etwa 8 x 6 x 1,5 cm.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. barox Kommunikation AG über HRM CONSULTING GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Der Anschluss an den PC erfolgt per USB-2.0-Schnittstelle, abgespielt werden MP3- und WMA-Dateien. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku liefert Strom für etwa 16 Stunden ununterbrochene Musikwiedergabe, mit einem 5-Band-Equalizer kann der Klang dem eigenen Geschmack angepasst werden.

Zumindest in den USA will man den neuen Rio Nitrus noch im Januar 2004 auf den Markt bringen; der Preis soll bei 249,- US-Dollar liegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

LeBusch 08. Mai 2004

Ich hab mir nen Philips hdd060 gekauft für 180 EUR mit 1,5 GB im schicke Magnesium...

Zonlk 08. Jan 2004

Bin am überlegen mir den neuen mini - iPod zu holen. Bin noch am überlegen was wphl am...

Sven Janssen 06. Jan 2004

dann doch lieber nen neuen Mini iPod. Kostet auch 250 Dollar. dafür mit Platte, Dock...

D-FENS 06. Jan 2004

Wobei, 4GB als Flash? Hm, das wird teuer... :-D

D-FENS 06. Jan 2004

Vielleicht bauen die einfach zwei von diesen neuen Cornice-Platten ein? Oder eben Flash...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /