• IT-Karriere:
  • Services:

Intel stellt neuen Mobil-Prozessor Celeron M vor

Celeron M kommt mit Taktfrequenzen von bis zu 1,3 GHz

Mit dem Celeron M hat Intel jetzt eine preiswerte Variante des Mobil-Prozessors Pentium M vorgestellt, der in Intels Centrino-Plattform zum Einsatz kommt. Die Chips sind zunächst mit Taktfrequenzen von bis zu 1,3 GHz erhältlich, aber auch eine Ultra-Low-Voltage-Version hat Intel im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Intel fertigt die neuen Celeron-M-Prozessoren in einem 0,13-Mikron-Prozess und bietet die Chips in zwei Versionen an. Eine Version mit "normaler" Kernspannung von 1,356 Volt und einer Verlustleistung von 24,5 Watt gibt es mit 1,2 und 1,3 GHz, eine Ultra-Low-Voltage-Version (ULV) mit einer Kernspannung von 1,004 Volt und einer Verlustleistung von nur 7 Watt gibt es mit 800 MHz.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt

Alle drei Chips verfügen über ein 400 MHz System Bus und unterstützen Stromsparfunktionen einschließlich Deep. Die Prozessoren lassen sich mit den Chipsätzen Intel 855 und Intel 852GM verwenden. Der L2-Cache ist im Vergleich zum Pentium M auf 512 KByte halbiert.

Bei Abnahme von 1.000 Stück sollen die normalen Versionen mit 1,3 bzw. 1,2 GHz 134,- bzw. 107,- US-Dollar kosten, die ULV-Version mit 800 MHz 161,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

player_no1 07. Jan 2004

Toshiba stellt solche notebooks her. Diese sind unter anderem bei Porsche im Einsatz und...

Chris 06. Jan 2004

ich, reicht das nicht? hat alles seine vorteile, besonders, weil es noch stromsparender ist.

Executor17361 06. Jan 2004

nicht nur das man bedenke die geräusch entwicklung durch die kühlung der schnellen CPU's

Maj.Pain 06. Jan 2004

Beispiel aus der Praxis: Außentrupp im Einsatz mit Autocad + Meßaufsatz + Tachymeter...

EinLurch 06. Jan 2004

der 7 watt-ler klingt sehr interessant! weil: lange akkulaufzeit! :) n notebook braucht...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /