Abo
  • IT-Karriere:

Fehler: Palm-PDAs Tungsten E und T3 gehen immer wieder an

Geburtstagserinnerungsfunktion verträgt sich anscheinend nicht mit Jahreswechsel

Wie Besitzer vom Tungsten E und Tungsten T3 in Internetforen berichten, macht die neue Geburtstagserinnerungsfunktion in den beiden Palm-PDAs Schwierigkeiten: So kann eine Geburtstagserinnerung dazu führen, dass sich das Gerät nicht dauerhaft ausschalten lässt, weil sich der PDA immer wieder nach etwa 10 Sekunden einschaltet. Einen Patch bietet Palm bislang nicht an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die genaue Ursache für den Fehler konnte noch nicht eindeutig gefunden werden. Nach den Anwenderberichten machen Geburtstagstermine Probleme, die in der ersten Januar-Woche liegen, wenn für diese eine Erinnerung aktiviert wurde. Anscheinend macht der Funktion der Jahreswechsel zu schaffen, denn normalerweise erscheint lediglich eine Erinnerung, die man bestätigen kann. Diese Dialogbox wird jedoch unter den oben genannten Umständen nicht angezeigt, so dass sich die beiden Palm-PDAs Tungsten E und Tungsten T3 - scheinbar unerklärlich - immer wieder einschalten.

Als Abhilfe kann man die Erinnerungsfunktion für derartige Geburtstagstermine deaktivieren. Palm bietet bislang keinen Patch zum Download an. Von dem Problem sind nur die Palm-Modelle Tungsten E und Tungsten T3 betroffen, da nur diese eine solche Geburtstagserinnerungsfunktion bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Andreas 02. Jan 2005

Einem solchen Problem ist man ersteinmal hilflos ausgeliefert. Nach einem Jahr hätte man...

Radiant 06. Jan 2004

Bis jetzt hat mein SONY "Clié" mit Palm OS keine probleme gemacht.

jaja 05. Jan 2004

Oh je, so langsam ist wirklich Schluß mit lustig. :-/ Das Prinzip "Banane reift beim...

Frosch 05. Jan 2004

Palm hatte ja seit je her Qualitätsprobleme, aber der Tungsten schlägt alles. Schade...

Krutz 05. Jan 2004

Übrigens; Dass mit den Geburtstagsterminen in der ersten Januarwoche kann gut sein. Ich...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /