Abo
  • Services:

Fehler: Palm-PDAs Tungsten E und T3 gehen immer wieder an

Geburtstagserinnerungsfunktion verträgt sich anscheinend nicht mit Jahreswechsel

Wie Besitzer vom Tungsten E und Tungsten T3 in Internetforen berichten, macht die neue Geburtstagserinnerungsfunktion in den beiden Palm-PDAs Schwierigkeiten: So kann eine Geburtstagserinnerung dazu führen, dass sich das Gerät nicht dauerhaft ausschalten lässt, weil sich der PDA immer wieder nach etwa 10 Sekunden einschaltet. Einen Patch bietet Palm bislang nicht an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die genaue Ursache für den Fehler konnte noch nicht eindeutig gefunden werden. Nach den Anwenderberichten machen Geburtstagstermine Probleme, die in der ersten Januar-Woche liegen, wenn für diese eine Erinnerung aktiviert wurde. Anscheinend macht der Funktion der Jahreswechsel zu schaffen, denn normalerweise erscheint lediglich eine Erinnerung, die man bestätigen kann. Diese Dialogbox wird jedoch unter den oben genannten Umständen nicht angezeigt, so dass sich die beiden Palm-PDAs Tungsten E und Tungsten T3 - scheinbar unerklärlich - immer wieder einschalten.

Als Abhilfe kann man die Erinnerungsfunktion für derartige Geburtstagstermine deaktivieren. Palm bietet bislang keinen Patch zum Download an. Von dem Problem sind nur die Palm-Modelle Tungsten E und Tungsten T3 betroffen, da nur diese eine solche Geburtstagserinnerungsfunktion bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Andreas 02. Jan 2005

Einem solchen Problem ist man ersteinmal hilflos ausgeliefert. Nach einem Jahr hätte man...

Radiant 06. Jan 2004

Bis jetzt hat mein SONY "Clié" mit Palm OS keine probleme gemacht.

jaja 05. Jan 2004

Oh je, so langsam ist wirklich Schluß mit lustig. :-/ Das Prinzip "Banane reift beim...

Frosch 05. Jan 2004

Palm hatte ja seit je her Qualitätsprobleme, aber der Tungsten schlägt alles. Schade...

Krutz 05. Jan 2004

Übrigens; Dass mit den Geburtstagsterminen in der ersten Januarwoche kann gut sein. Ich...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /