Sun stellt Cobalt ein

Cobalt RaQ 550 soll im Februar 2004 begraben werden

Für rund zwei Milliarden US-Dollar hatte Sun vor drei Jahren Cobalt Networks übernommen. Nun steht offenbar die Marke vor dem Aus. Cobalt RaQ 550 soll im Februar 2004 begraben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar sollen über drei Jahre weiterhin Sicherheits-Patches für die Cobalt-Produkte zur Verfügung gestellt werden, wie diverse US-Medien berichten, neue Produkte plant man bei Sun aber offenbar nicht. So wird das neue Produkt der Marke Cobalt, der RaQ 550, bei Sun in der End-of-Life-Liste geführt, einen Nachfolger gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Junior Consultant Controlling / Berichtswesen (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
Detailsuche

Wie CNet meldet, soll der RaQ 550 zum 19. Februar 2004 endgültig eingestellt werden.

Cobalt hatte vor allem mit dem würfelförmigen Cube sowie seinen schlanken und für Server-Racks optimierten RaQ-Servern auf sich aufmerksam gemacht.

Der ROM-Code des Cobalt-BIOS steht mittlerweile unter der GPL zum Download bereit. Ähnliches gilt für das User-Interface des RaQ 550, dessen Code unter open.cobaltqube.org heruntergeladen werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bastl-Zombie 05. Jan 2004

Eine weise Entscheidung! Die Zukunft gehört AMD, Cobalt setzte auf Intel, das hat sich...

Bastl-Zombie 05. Jan 2004

Ach, ich fände es ja schade, wenn es Sun nicht mehr gäbe. Ein Beispiel weniger das...

Billigzugangs... 04. Jan 2004

Die Qubes bis zur 2er-Ausführung gehen bei eBay so um 200 Euro weg. Unbedingt mit der...

Idioten 04. Jan 2004

Mein Gott was soll die Aufregung über 2 Mrd. Dollar ? Gemessen an dem Geld was dieses...

Technikfreak 04. Jan 2004

Wie kann man nur soviel Geld vermanagen. Vielleicht könnte man mir einmal soviel Geld...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /