Spieletest: Against Rome - Strategie in der Antike

Screenshot #6
Screenshot #6
Die Nutzung der Geländetopographie ist ebenfalls sinnvoll: So kann man beispielsweise den Gegner in eine Schlucht oder an den Rand einer Hügelkette locken und dann relativ leicht bekämpfen. Die ansonsten recht agressiv agierende künstliche Intelligenz agiert dabei hilflos, versucht erst gar nicht, der Gefahr zu entgehen und lässt Kohorte für Kohorte aufreiben.

Stellenmarkt
  1. Junior Shop Manager (m/w/d)
    TecTake GmbH, Höchberg bei Würzburg
  2. Entwickler Embedded Software (m/w/d) für Medizingeräte
    LRE Medical GmbH, München
Detailsuche

Bei großen Schlachten geht die Selektierung einzelner Einheiten mit der Maus merklich zögerlicher voran - teilweise ist es dann sogar schlicht unmöglich, Individuen auszuwählen. Kämpfe epischer Breite zwingen auch langsamere Rechner spürbar in die Knie - ein PC mit 1,6 GHz und 64 MByte Grafikkarte sollten es schon sein.

Screenshot #7
Screenshot #7
Im Mehrspielermodus können sich bis zu acht menschliche Gegner miteinander messen und die Schwächen der Computerintelligenz vergessen. Nur im Mehrspielermodus können auch die Römer gespielt werden, die in den Einzelspielermissionen, der Kampagne und den Endlosszenarien nur als Gegner vorzufinden sind. Dennoch flaut auch hier der Spaß an Massenschlachten nach den ersten Stunden rasch ab.

Fazit:
Against Rome ist ein recht durchschnittliches, aber solides Spiel ohne hervorhebenswerte frische Ideen. Die Strategiefähigkeiten des Spielers sind, obwohl die Massenschlachten etwas anderes suggerieren, kaum gefragt. Wer einmal begriffen hat, welche Einheiten effektiv gegen welche Gegner eingesetzt werden müssen und eine gut funktionierende und verteidigte eigene Infrastruktur besitzt, muss kaum mehr tun als die Truppen zweckmäßig aufzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Against Rome - Strategie in der Antike
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
BMW-CTO Frank Weber
Keine digitale Technik ist relevanter als andere

Für BMW hat die Software eine zentrale Rolle beim Bauen und Verkaufen von Autos. Der Entwicklungschef will dennoch beim autonomen Fahren nichts überstürzen.
Ein Interview von Maja Hoock und Friedhelm Greis

BMW-CTO Frank Weber: Keine digitale Technik ist relevanter als andere
Artikel
  1. Währungskurs: Apple senkt fast sämtliche Preise im App Store
    Währungskurs
    Apple senkt fast sämtliche Preise im App Store

    Apple passt alle Preise im App Store an, weil sich die Währungskursschwankungen zugunsten der Euro-Zahler entwickelt haben.

  2. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  3. Starkvind: Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen
    Starkvind
    Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen

    Der Ikea Luftreiniger Starkvind kann auch mit den Smart-Home-Lösungen von Apple, Google und Amazon verbunden werden.

Der_Allemacher 05. Jan 2004

Hm, also Spellforce ist von JoWood, Against Rome von JoWood, Railroad Pioneer von, huch...

Kai Nezeit 05. Jan 2004

Ganz genau! Spell Force war mein letztes Spiel von JoWooD. Man musste nach dem Kauf...

Galland jun. 03. Jan 2004

Hui, ein neues Spiel von JoWood! Da heisst es wieder: Schaun mer mal, ob es sich auch mit...

Frank 03. Jan 2004

na wenn sowas praxis wäre hätte ich schon erbarmen mit den armen Golem Jungs.. ich möchte...

keiner 03. Jan 2004

Ihr wisst ja garnichts! Die Germanen habens den Römern schon längst mehrfach...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /