Abo
  • Services:
Anzeige

Windows CE.NET läuft auf Xbox

Dank Microsofts Lizenzbedingungen legal?

Es gibt wohl kaum eine Konsole, für welche die Fan-Szene derart viel Energie in mehr oder weniger sinnvolle eigene Software steckt, wie für Microsofts Xbox - kein Wunder, basiert sie doch auf der PC-Architektur. Obwohl lange angezweifelt, haben findige Tüftler herausgefunden, wie man ein Windows-Betriebssystem auf der Xbox zum Laufen bringt - vorerst allerdings "nur" Windows CE.NET 4.2 und das bisher auch nur sehr eingeschränkt.

Anzeige

Wie "Artifex" und "Phoenix" angeben, läuft das Embedded-Betriebssystem zwar schon, allerdings ist bisher nur das grundlegende Kernel-Subsystem fertig. Die Eingabe- und Ausgabe-Geräte-Steuerung, der sehr simple Grafikkartentreiber und andere CE.NET-System-Komponenten sind noch nicht fertig. Probleme macht auch noch die USB-Unterstützung: Obwohl ein Tastaturtreiber schon geladen wird, fehlt noch die Tastaturbelegung und bei Anschluss eines Gamepads hängt sich CE.NET auf. Das aus zwei Dateien bestehende von Microsoft nicht abgesegnete Xbox-CE.NET muss auf die Festplatte einer modifizierten Xbox gespielt und dort per Launcher einfach ausgeführt werden.

Folgende Fehler müssen laut Beschreibung noch behoben werden: Der Software-Mauszeiger funktioniert nicht richtig (Mauszeiger unsichtbar), Datum und Zeit werden noch nicht korrekt ausgelesen und viele Treiber - unter anderem für den Nvidia-Netzwerkchip - fehlen noch. Ob es auch einen Grafiktreiber mit voller Hardware-3D-Unterstützung für den GeForce3-basierten Xbox-Grafikchip geben wird, ist noch unklar - allerdings sei es möglich, schließlich beinhalte CE.NET ein komplettes DirectX. Dennoch sei noch einiges zu tun, bis es "beeindruckend" werde.

Warum sich die Privat-Entwickler die Mühe machen, beschreiben sie wie folgt: "Windows CE.NET ist ein voller 'Win32'-Windows-Kernel, entwickelt für Embedded-Plattformen. Es kann für CE, CE.NET, PocketPC und Windows Mobile entwickelte Windows-Anwendungen ausführen. Zudem kann es .NET-CLR-Anwendungen und (mit einer installierten Virtual Machine) auch Java nutzen." Gleiches gelte für die CE-Versionen des Windows Media Player, des Flash Players, des Internet-Explorer, von MS Office usw. "This is the real deal", so "Artifex" und "Phoenix". Gleichzeitig machen sie sich schon Gedanken über eine Portierung von Windows XP Embedded (XPe).

Die Lizenzpolitik von Windows CE.NET erlaubt den Entwicklern zufolge die nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung des Betriebssystems, so dass sie sich rechtlich vor Microsoft geschützt sehen. Näheres zu Windows CE.NET 4.2 auf Xbox findet sich auf der Website Xbox-Scene.com.


eye home zur Startseite
Uni 01. Jul 2005

Stimmmt ja, aber ähm, du vergleichst diese CE.Net/Xboxer mit Einstein?

Anfänger.. 01. Jul 2005

Muss ich denn mein Evo X mit allen spielen löschen um Windows zu installieren oder...

jeej.de 05. Jan 2004

ja, sicher. Die Tiny-Linux-Varianten brauchen bei mir auch nur ein paar MB´s, aber...

Anony Maus 05. Jan 2004

128 MB für Linux als Windows CE Ersatz sind definitiv nicht zu wenig, sondern mehr als...

jeej.de 04. Jan 2004

Jap, 128 MB sind 5x zu wenig Ram für Linux. Schade, aber leider wahr.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Media Carrier GmbH, München
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel