Abo
  • Services:
Anzeige

Dual-Layer-DVDs - 8,5-GByte-Datenscheiben mit Hürden

Erste DVD-Brenner mit niedrigen Brenngeschwindigkeiten und hohen Anforderungen?

Bisher erhältliche DVD-Brenner können nur eine Datenschicht beschreiben, im Frühjahr 2004 sollen aber verschiedenen Presseberichten zufolge die ersten marktreifen Dual-Layer-fähigen DVD-Brenner vorgestellt werden. Einem CNET-Artikel zufolge geht das Brennen von Dual-Layer DVD-Medien mit Schwierigkeiten einher, die für weitere Kompatibilitätsprobleme mit DVD-Laufwerken sorgen dürfte.

Anzeige

Derzeit sieht es so aus, als ob die DVD+RW-Allianz schneller mit Dual-Layer-fähigen DVD+R-Medien und -Laufwerken aufwarten kann, immerhin stellte Philips bereits im Oktober 2003 eine erste "DVD+R9"-DVD vor und kündigte eine Markteinführung für 2004 an. Verschiedenen Presseberichten zufolge sollen die ersten Laufwerke im ersten Halbjahr 2004 ausgeliefert werden. Auch die um Pioneer gescharte Konkurrenz, das DVD-Forum (DVD-R/-RW), arbeitet laut CNET an einer eigenen Dual-Layer DVD-R für 2004, so dass der Kampf um den vorherrschenden Standard in ein weiteres Feld getragen wird - während Multiformat-DVD-Brenner immer größere Verbreitung finden.

So vielversprechend die Kapazitätssteigerung von 4,7 auf 8,5 GByte klingt, so viele Probleme machen die zwei übereinander liegenden Layer jedoch beim Brennen: Zum einen werden die ersten Laufwerke laut CNET wohl nur eine 2,4fache Schreibgeschwindigkeit erreichen, zum anderen müssen - um bei Layer-Wechsel Probleme mit DVD-Laufwerken und insbesondere DVD-Playern zu vermeiden - beide Layer möglichst komplett (Dual-Layer-DVD-R) oder zu möglichst gleichen Teilen (DVD+R9) beschrieben werden. Letzteres ist per Software bei Daten mit bekannter Größe laut Philips leicht steuerbar, da bei der DVD+R9 beide Schichten eine passende Reflexion aufweisen müssen, lediglich im Randbereich könnte ohne Wiedergabeprobleme auch ein Teil einer Schicht unbeschrieben bleiben.

Was im Computerbereich zu verschmerzen sein mag, ist beim Einsatz in künftigen DVD-Rekordern allerdings nicht mehr so angenehm: Bei einer Aufzeichnung etwa von Fernsehbildern und somit nicht feststehender Datenmenge wird z.B. bei der DVD+R9 ein Auffüllen des nicht mit Video gefüllten Teils eine Finalisierungszeit von - im ungünstigsten Fall - bis zu 25 Minuten mit sich bringen. Diese Wartezeit wird - so zitiert CNET Philips - nur durch Geschwindigkeitssteigerungen, etwa auf 4fach, verringert werden können. Vom Konkurrenten Pioneer ist unterdessen zu hören, dass man beim DVD-Forum auf Grund der noch nicht gelösten Probleme eher vorsichtig mit der Markteinführung sei und diese nicht überstürzen wolle.

Aktuelle Multiformat-DVD-Brenner mit 4fach-Schreibgeschwindigkeit für 4,7-GByte-Medien gibt es bereits für rund 110,- Euro, ab und zu als Aktion auch mal für rund 100,- Euro. Geräte mit 8fach-Schreibgeschwindigkeit schicken sich gerade an, die 4fach-Geräte abzulösen, kosten aber im Schnitt noch mindestens 50 Euro mehr. In Anbetracht dessen, dass auch heute nicht jeder DVD-Brenner jeden DVD-Rohling verarbeiten kann, stellt sich die Frage, welche Erfahrungen Nutzer bei den deutlich anspruchsvolleren Dual-Layer-Medien erwarten werden.


eye home zur Startseite
Adolfo 14. Jun 2004

Wie viele tote MO-Medien soll ich dir bringen? Also, ich habe da die unterschiedlichsten...

WindowsXP... 09. Jan 2004

Hallo, 2,3 GB sind mir zuwenig. Außerdem entscheidet auch nicht unbedingt das Backup...

Bengs 09. Jan 2004

Bezgl. datensicherung kann ich nur feststellen: Wer seine wirklich wichtige Daten den...

moench 06. Jan 2004

Thema dual-layer, an der Hardware liegt es nicht, es ist wohl möglich. Aber der Druck der...

jtsn 06. Jan 2004

ACK. Allerdings nur die im Cartridge. Ohne Caddy muß nämlich im Forced-Verify-Mode...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Kosten ...

    Ovaron | 20:53

  2. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    Flobo.org | 20:52

  3. Schwachstelle Sender/Empfänger Reichweite?

    Hotohori | 20:52

  4. Re: Akku ist nicht vorne

    zonk | 20:50

  5. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    bombinho | 20:50


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel