Abo
  • Services:

PalmSource weitet Verlust bei steigendem Umsatz aus

Für Q3 2004 deutlich weniger Verlust erwartet

PalmSource hat seine Ergebnisse für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2004 veröffentlicht. Demnach konnte der Hersteller des PalmOS, einem Betriebssystem für Handheld-Computer, Umsätze von 16,8 Millionen US-Dollar und damit rund 13 Prozent mehr als noch im Vergleichsquartal des Vorjahres erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach US-GAAP-Rechnung entstand im gleichen Zeitraum ein Nettoverlust von 9,1 Millionen US-Dollar bzw. 0,89 US-Dollar pro Aktie. Schuld waren PalmSource zufolge Sonderbelastungen. Im 2. Bilanzquartal 2003 wurde ein GAAP-Nettoverlust von 8,3 Millionen US-Dollar (minus 0,83 US-Dollar pro Anteilsschein) eingefahren.

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang bei Stuttgart

Auf Nicht-GAAP-Basis wurde ein kleinerer Nettoverlust von 0,3 Millionen US-Dollar bzw. 3 US-Cent pro Aktie erreicht, während in Q2 2003 noch ein Verlust von 6 Millionen US-Dollar (60 US-Cent) entstand.

Die Umsätze mit Lizenzen wuchsen binnen Jahresfrist um 14 Prozent auf 15,6 Millionen US-Dollar. Für das laufende dritte Quartal 2004 erwartet man Umsätze von 21 Millionen US-Dollar mit einer Schwankungsbreite von 5 Prozent. Auf GAAP-Basis will man nur noch einen Nettoverlust von 2 Millionen US-Dollar bis hin zum Break-even erreichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ für Prime-Mitglieder
  2. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /