• IT-Karriere:
  • Services:

Patrimonium - Kostenloser Nachschub für 2D-Adventure-Fans

Erster Akt seit Heiligabend zum Download verfügbar - inkl. Quellcode

Das "Chuck Team", eine Entwicklergruppe von fünf Leuten, hat nach zwei Jahren privaten Programmierens am 24. Dezember 2003 den ersten Akt ihres kostenlosen 2D-Adventures Patrimonium veröffentlicht. "Wir hoffen, damit allen Adventurefans ein kleines Extrageschenk unter den Weihnachtsbaum zu legen", heißt es in einem Begleitwort. Zudem will man andere Entwickler zur Nachahmung anregen und veröffentlichte gleich den Quellcode mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar ist Patrimonium von der Benutzeroberfläche her bewusst an bekannte Grafikadventure-Genrevertreter wie Day of the Tentacle und Co. angelehnt, weist aber eine ganz eigene Comic-Grafik auf. In Patrimonium dreht sich alles um den studierten, aber arbeitslosen Physiker Julian, der nach eigenartigen Geschehnissen überstürzt zu seinem ehemaligen und mit ihm befreundeten Professor reist. Dieser arbeitet als Berater an einer archäologischen Ausgrabsstätte, bei der es scheinbar nicht nur um wissenschaftliche Interessen geht.

Patrimonium - Neues Adventure der 'alten' Schule
Patrimonium - Neues Adventure der 'alten' Schule
Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Da auch der komplette Quellcode zum Download angeboten wird, wollen Stefan Pflüger (Story und Programmierung), Jonas Jelli (Story, Hintergründe und Programmierung), Bernhard Altaner (Story und Qualitätssicherung), Philipp "Puffy64" Riefke (Musik) und Thorsten "Krawuttke" Kraemer auch anderen Hobby-Entwicklern auf die Sprünge helfen.

Ab wann der zweite Akt von Patrimonium erhältlich sein wird, wurde nicht angegeben. Den ersten Akt des kostenlosen Windows-Spiels gibt es als rund 27 MByte großen Download auf der Projekt-Homepage unter www.patrimonium.de. Das Quellcode-Archiv ist mit 26,5 MByte etwa genauso umfangreich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  2. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 172,90€

Rolf Koopmann 03. Mär 2009

d3d9.dll fehlt bei mir. Was kann ich tun?

Der Kaiser! 14. Jan 2009

Das muss dann aber schon echter Spam sein Digga! ;)

Der Kaiser 05. Jan 2009

ey alder, hör auf mit dem scheisse, echt jetzt alder. sonst muß ich meinen grossen bruder...

plola 11. Nov 2008

Konnte sie mir d3d9 runterladen Danke

rolfkoopmann 11. Nov 2008

d3d9.dll fehlt auf meinem PC!


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /