Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenloses Tool beschleunigt Adobe Reader

Deaktiviert nicht unbedingt notwendige Plug-ins

Der britische Programmierer Joseph Cox hat bereits im September 2003 mit seinem Windows-Tool "Adobe Reader Speed-Up" eine Möglichkeit geschaffen, dem recht behäbig startenden Adobe Reader Beine zu machen. Die am 22. Dezember erschienene Version 1.09 meckert zwar in Verbindung mit der neuen Reader-Version 6.0.1 beschleunigt aber auch hier den Start deutlich.

Anzeige

Die kostenlose Software "Adobe Reader Speed-Up" (ARSU) kommt ohne Installations-Script, wird einfach aufgerufen und muss zumindest bei deutschen Programmversionen auf das Installationsverzeichnis des Readers (c:\progamme\... anstatt c:\program files\...) hingewiesen werden. Mit der Version 6.0.1 meckert ARSU 1.09 zwar, funktionierte aber zumindest bei Golem.de dennoch. Bei der Ausführung von ARSU muss der Reader beendet sein.

Das Funktionsprinzip ist einfach: Alle nicht benötigten Plug-ins - und davon bringt der Reader so einige mit sich - werden in ein Backup-Verzeichnis ausgelagert und damit beim nächsten Start des Readers nicht mehr mitgeladen. Das verringert dessen Ladezeit um einige Sekunden, der Unterschied fällt sofort auf. Cox hat zwei Voreinstellungen integriert, die jeweils ausreichen, um die meisten Dokumente anzuzeigen. Vermisst man ein Plug-in, kann dieses einfach per Checkbox aktiviert werden, allerdings fehlen hier in ARSU noch Beschreibungen der Plug-ins.

Will man wieder alle Plug-ins einbinden, sind dazu in ARSU nur zwei Klicks nötig.

Die jeweils aktuellste Version des unter 50 KByte großen Adobe Reader Speed-Up findet sich auf BetaNews.com. Auf der Homepage von Joseph Cox scheint derzeit nur die Version 1.0 zu liegen.


eye home zur Startseite
dymitrifromkaka... 18. Jun 2004

Den Acrobat Reader 6 hat ein Kumpel von mir deswegen schon nicht installiert, weil dann...

HarlekinAlpha 29. Dez 2003

Also da ich mich mit dummen Leuten allgemein nicht abgebe... Junge makiere mal 100 Seiten...

Clownhasser 29. Dez 2003

Wie wäre es damit, wenn Du Dir Harry Potter kaufst? Dann brauchst Du Dich auch nicht...

Chris 27. Dez 2003

Version 6 startet wesentlich länger auf meinem Pentium 4, als Version 5. Der Unterschied...

HarlekinAlpha 27. Dez 2003

Ich war nie ein Fan von Adobe Produkten und schon garnicht von Adobe Akrobat Reader. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  2. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  3. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  4. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  5. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  6. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  7. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  8. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  9. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  10. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Komplett

    Prypjat | 12:01

  2. Re: Warum Ankündigung jetzt?

    Prypjat | 12:00

  3. Re: Die Matratze machts!

    Peter Brülls | 12:00

  4. Re: E-Roller für Führerschein A1

    logged_in | 11:59

  5. Re: +1 (k.T.)

    ssj3rd | 11:59


  1. 12:00

  2. 11:52

  3. 11:27

  4. 11:03

  5. 10:48

  6. 10:00

  7. 09:33

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel