Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenloses Tool beschleunigt Adobe Reader

Deaktiviert nicht unbedingt notwendige Plug-ins

Der britische Programmierer Joseph Cox hat bereits im September 2003 mit seinem Windows-Tool "Adobe Reader Speed-Up" eine Möglichkeit geschaffen, dem recht behäbig startenden Adobe Reader Beine zu machen. Die am 22. Dezember erschienene Version 1.09 meckert zwar in Verbindung mit der neuen Reader-Version 6.0.1 beschleunigt aber auch hier den Start deutlich.

Anzeige

Die kostenlose Software "Adobe Reader Speed-Up" (ARSU) kommt ohne Installations-Script, wird einfach aufgerufen und muss zumindest bei deutschen Programmversionen auf das Installationsverzeichnis des Readers (c:\progamme\... anstatt c:\program files\...) hingewiesen werden. Mit der Version 6.0.1 meckert ARSU 1.09 zwar, funktionierte aber zumindest bei Golem.de dennoch. Bei der Ausführung von ARSU muss der Reader beendet sein.

Das Funktionsprinzip ist einfach: Alle nicht benötigten Plug-ins - und davon bringt der Reader so einige mit sich - werden in ein Backup-Verzeichnis ausgelagert und damit beim nächsten Start des Readers nicht mehr mitgeladen. Das verringert dessen Ladezeit um einige Sekunden, der Unterschied fällt sofort auf. Cox hat zwei Voreinstellungen integriert, die jeweils ausreichen, um die meisten Dokumente anzuzeigen. Vermisst man ein Plug-in, kann dieses einfach per Checkbox aktiviert werden, allerdings fehlen hier in ARSU noch Beschreibungen der Plug-ins.

Will man wieder alle Plug-ins einbinden, sind dazu in ARSU nur zwei Klicks nötig.

Die jeweils aktuellste Version des unter 50 KByte großen Adobe Reader Speed-Up findet sich auf BetaNews.com. Auf der Homepage von Joseph Cox scheint derzeit nur die Version 1.0 zu liegen.


eye home zur Startseite
dymitrifromkaka... 18. Jun 2004

Den Acrobat Reader 6 hat ein Kumpel von mir deswegen schon nicht installiert, weil dann...

HarlekinAlpha 29. Dez 2003

Also da ich mich mit dummen Leuten allgemein nicht abgebe... Junge makiere mal 100 Seiten...

Clownhasser 29. Dez 2003

Wie wäre es damit, wenn Du Dir Harry Potter kaufst? Dann brauchst Du Dich auch nicht...

Chris 27. Dez 2003

Version 6 startet wesentlich länger auf meinem Pentium 4, als Version 5. Der Unterschied...

HarlekinAlpha 27. Dez 2003

Ich war nie ein Fan von Adobe Produkten und schon garnicht von Adobe Akrobat Reader. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. GK Software AG, Schöneck
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: EG reloaded...

    User_x | 04:08

  2. Re: Witzlos

    User_x | 03:57

  3. Re: Ich lach mich schlapp

    User_x | 03:55

  4. Da hat der Apple-Vertreter sein Gehalt aber...

    SangsisuLangen | 03:54

  5. Re: Wie lange hält ein Tablet?

    SangsisuLangen | 03:40


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel