Abo
  • IT-Karriere:

Spielehersteller Mythic verklagt Microsoft

Microsofts geplantes Online-Rollenspiel soll Mythics Rechte verletzen

Der Spieleentwickler Mythic Entertainment ist der Auffassung, dass Microsoft mit seinem Online-Rollenspiel Mythica gegen die Markenrechte von Mythic verstößt, wie das Wall Street Journal berichtet. Mythic bietet mit Dark Age of Camelot selbst eine Online-Rollenspiel an und störe sich daran, dass der Name des Microsoft-Titels dem eigenen Firmennamen sehr nahe komme.

Artikel veröffentlicht am ,

Mythic drängt nicht nur auf eine einstweilige Verfügung, die Microsoft untersagen soll, sein für 2004 geplantes Spiel unter dem Namen "Mythica" zu vertreiben, sondern auch auf Schadensersatz. Die Klage habe Mythic bereits am 12. November 2003 eingereicht, anschließende Verhandlungen über eine außergerichtliche Einigung seien aber in der letzten Woche gescheitert, zitiert das Blatt Mark Jacobs, den Präsident von Mythic.

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg

Screenshot DAOC
Screenshot DAOC
Microsoft hat sich mit Mythica Großes vorgenommen: Mit dem vor dem Hintergrund der nordischen Mythologie angesiedelten Titel soll das Genre der Online-Rollenspiele revolutioniert werden, so Microsoft. Dafür sollen die spielerische Tiefe und die Möglichkeiten eines Einzelspieler-Titels mit den Interaktionsmöglichkeiten eines Online-Rollenspiels verknüpft werden.

Screenshot Mythica
Screenshot Mythica
Auch in Dark Age of Camelot werden Elemente der nordischen Mythologie genutzt, so dass es - diese Meinung vertritt Mythic - nicht nur eine namentliche Ähnlichkeit gibt. Dark Age of Camelot zählt rund 250.000 Abonnenten, die monatlich ab 10,95 US-Dollar bezahlen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 1,72€
  3. 4,19€
  4. 2,19€

Fredo 24. Dez 2003

Hallo, bitte lasst doch die Kritik, wenn Ihr keine Ahnung vom Markenrecht habt. Wenn...

Fredo 24. Dez 2003

Hallo, bitte lasst doch die Kritik, wenn Ihr keine Ahnung vom Markenrecht habt. Wenn...

Frank 23. Dez 2003

Mal ehrlich...was ein Stuss eine Klage wegen dem Namen zu erheben. Wenn die Namen GLEICH...

Plasma 23. Dez 2003

*heul* schon wieder so einer ...

HarlekinAlpha 23. Dez 2003

Sorry aber das Betriebssystem dürfte hier wenig verstanden haben. Eher die Entwickler...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /