• IT-Karriere:
  • Services:

Dreister Wurm: Sober.C droht Nutzern

Geschickte gewählte Betreffzeilen sorgen für schnelle Verbreitung

Nach Sober.B treibt nun mit Sober.C eine dritte Variante des Sober-Wurms ihr Unwesen: Der Wurm nutzt auch deutschsprachige E-Mails mit drohenden Texten und geht dabei recht geschickt vor, so dass er bereits in kurzer Zeit einen hohen Verbreitungsgrad gefunden hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wurm verbreitet sich mit einer eigenen SMTP-Engine an E-Mail-Adressen, die er auf einem infizierten System findet. Dabei verwendet er unter anderem auch deutschsprachige Betreffzeilen wie "Betr: Klassentreffen ", "Ihre IP wurde geloggt", "Sie sind ein Raubkopierer", "Sie tauschen illegal Dateien aus", "Ich hasse dich", "Ich zeige sie an!", "Sie Drohen mir!!", "Neu! Legales Filesharing", "Umfrage: Rente erst mit 80!", "du wirst ausspioniert", "Ein Trojaner ist auf Ihrem Rechner!", "Du hast einen Trojaner drauf!" mit entsprechenden deutschsprachigen Mail-Texten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Wird das an der E-Mail hängende Attachment ausgeführt, erscheint eine gefälschte Messagebox mit der Fehlermeldung "first: has caused an unknown error." Im Hintergrund kopiert sich Sober.C an diverse Stellen im Windows-Systemverzeichnis, trägt sich in der Windows-Registry ein und versendet sich weiter.

Wie auch Sober startet sich der Wurm Sober.C auf einem befallenen System in zwei Instanzen, die versuchen, sich gegenseitig zu beschützen.

Die meisten Anti-Virenhersteller stellen bereits entsprechende Signaturen zur Erkennung von Sober.C sowie Tools zu dessen Entfernung bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. (u. a. Seagate Expansion Portable USB-HDD 1TB für 39,99€, Crucial X8 USB-SSD für 82,99€, WD...
  3. Pastewka - Die 9. Staffel (Special Edition, 2 DVDs) für 11,67€, Blacklist - Die komplette 7...
  4. (u. a. externe Festplatten und SSDs günstiger, Beats Kopfhörer günstiger)

BlaM... 27. Jan 2004

Naja, so oft wie ich diesen Wurm täglich zugeschickt bekomme (über den Daumen gepeilt ca...

Darkwater 26. Jan 2004

Hallo Leutz, Ich hab ja wirklich ein paar Minuten skeptisch auf die Mail gestarrt und...

Jakob 11. Jan 2004

www.google.de "sober.c entfernen" --> und schon kommt die Info, dass namhafte Hersteller...

christian 11. Jan 2004

Hallo Ihr!!!! Bitte kann mir irgend jemand helfen diesen verdammten wurm loszuwerden, bin...

hiphop_dj 06. Jan 2004

welche 2 sind das im taskmanager die dorthin nicht gehören?


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /