Yahoo PayDirect - weltweiter Geldversand für Privatpersonen

Glober Auslandszahlungsdienst startet in den USA

Yahoo bietet Internet-Usern in den USA ab sofort ein neues Online-System für den Auslandszahlungsverkehr an. Künftig können Privatpersonen über Yahoo PayDirect Geld in 182 Länder weltweit, inklusive Deutschland, verschicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Um den Service in Anspruch nehmen zu können, sind lediglich ein Internet-Zugang, ein Bankkonto sowie eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Der Geldempfänger hingegen muss weder bei Yahoo PayDirect angemeldet sein noch über Internet-Zugang oder ein eigenes Bankkonto verfügen.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
  2. IT-Administrator/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
Detailsuche

Im Anschluss an die erste Überweisung erhält der Empfänger innerhalb von fünf Tagen die Yahoo PayDirect World Card, vergleichbar mit einer gewöhnlichen Geld- oder EC-Karte. Mit dieser Karte kann der Empfänger dann an über 700.000 Geldautomaten weltweit, die das Maestro/Cirrus Zeichen aufweisen, über das Geld verfügen.

Um zu gewährleisten, dass die zu überweisende Summe an die richtige Adresse geht, bietet Yahoo seinen PayDirect-Kunden einen kostenlosen fünfminütigen Anruf an, um den gewünschten Empfänger zu kontaktieren.

Der neue Dienst umfasst derzeit aber nur die Bereitstellung von Guthaben für Einzelpersonen und ist zurzeit nicht für den gewerblichen Gebrauch bestimmt.

Ein Ausbau des Dienstes ist für 2004 in Hongkong und Großbritannien geplant. Weitere Länder sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Microlino: Neuer Prototyp mit Faltdach und frischer Innenausstattung
    Microlino
    Neuer Prototyp mit Faltdach und frischer Innenausstattung

    Der nunmehr dritte Prototyp des winzigen Elektroautos Microlino ist fertig und präsentiert sich mit Faltdach und fertigem Innenraum.

  2. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Wieland 09. Jan 2008

Hallo . . ! Warum man im 21.Jh. jemandem Geld Wieland

Kasomirak 05. Jul 2004

Dafür das Western Union für Ein Money transfer fast 8,50 € pro 40€ nimmt wird das ein...

Kasomirak 05. Jul 2004

Dafür das Western Union für Ein Money transfer fast 8,50 € pro 40€ nimmt wird das ein...

Plasma 22. Dez 2003

Ich brauche doch ein Konto :D Und ich dachte ich geb da ein "Schicken Sie EUR 2.500 an...

Jochen 22. Dez 2003

Der Vorteil gegenueber Paypal ist, dass man keine Kreditkarte braucht. Aber wie ich das...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 Bundle Ratchet & Clank jetzt bestellbar • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate: Bis zu 30% auf PC-Hardware, TV, Werkzeug uvm. • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • LG OLED65CX9LA 120Hz 1.584€ [Werbung]
    •  /