Abo
  • Services:
Anzeige

BlackBerry für PalmOS-Geräte kommt Mitte/Ende 2004 (Update)

PalmSource und RIM entwickeln BlackBerry-Software für Palm OS

Dass PalmSource und Research in Motion (RIM) gemeinsam an einem Software-Client arbeiten, der RIMs mobilen E-Mail-Dienst BlackBerry auch auf Smartphones und PDAs mit PalmOS nutzbar macht, ist schon seit Mai 2003 bekannt. Nun ist aber angegeben worden, dass die in Entwicklung befindliche BlackBerry-Connectivity-Lösung für PalmOS-Lizenznehmer bis zur zweiten Jahreshälfte 2004 fertig sein soll.

Anzeige

Mit der Software sollen die Kunden ihre PalmOS-basierten PDAs und Smartphones über dieselbe mobile E-Mail-Push-Architektur und Infrastruktur an den BlackBerry-Enterprise-Server anschließen können, die derzeit noch speziellen BlackBerry-PDAs vorbehalten ist. Auch für Symbian-Smartphones und WindowsCE-Geräte wurde bereits im März 2003 eine BlackBerry-Unterstützung angekündigt.

"Mit der Entwicklung von BlackBerry-Connectivity für PalmOS bieten wir unseren Lizenznehmern und Carrier-Partnern eine stabile Lösung und zeigen unser Engagement hinsichtlich mobiler Daten und Unternehmenslösungen", so David Nagel, President und CEO von PalmSource. Man glaube, dass PalmOS zusammen mit BlackBerry-Vernetzung den wachsenden Bedürfnissen der eigenen Kunden und PalmOS-Entwickler entspreche.

Über ein Abkommen bezüglich des Vertriebs der BlackBerry-Connectivity-Lösung soll zu einem späteren Zeitpunkt verhandelt werden.

In Deutschland bieten O2, T-Mobile und Vodafone jeweils auf BlackBerry basierende E-Mail-Push-Dienste über GSM/GPRS an.


eye home zur Startseite
JKy 20. Dez 2003

Lotus Notes 6 wird schon lange unterstuetzt. Notes 6.5 geht auch schon auf den Mail...

Target 19. Dez 2003

Wir benutzen schon seit einem 3/4 Jahr diese äusserst tollen Blackberrys und verwenden...

Luke 19. Dez 2003

vodafone bietet ebenfalls den blackberry. sogar mit einer lösung für exchange/notes freie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EWE WASSER GmbH, Cuxhaven
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Bosch Rexroth AG, Lohr am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel 2 XL Google untersucht Einbrennen des Displays
  2. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  3. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Warum arbeiten die Dinger nicht mit...

    thecrew | 10:21

  2. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    debattierer | 10:16

  3. Re: 1700 ¤ = 170 mal ....

    thecrew | 10:14

  4. Re: Apple wird immer peinlicher

    maci23 | 10:13

  5. Re: Problem = Nutzer

    bofhl | 10:12


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel