Abo
  • Services:

Spieletest: Itch - Witziges Denkspiel mit wilden Flöhen

Netter Knobelsport für PC

Auch wenn vor allem viele Gelegenheitsspieler gerne mal ein bisschen Zeit mit einem Knobelprogramm verbringen, ist die Anzahl der Neuveröffentlichungen hier recht übersichtlich; meist bekommt man zudem nur recht lieblose Kopien von Tetris und Konsorten geboten. Mit Itch ist den Entwicklern bei JoWooD nun allerdings ein sehr amüsanter und herausfordernder Spaß für die grauen Zellen gelungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf kleinen Spielfeldern sind bei Itch Flöhe in verschiedenen Farben untergebracht, die vom Spieler beseitigt werden sollen. Hierzu muss man mindestens vier der gleichen Sorte zueinander bringen - entweder, indem man eine Reihe oder aber eine quadratische Formation bildet.

Inhalt:
  1. Spieletest: Itch - Witziges Denkspiel mit wilden Flöhen
  2. Spieletest: Itch - Witziges Denkspiel mit wilden Flöhen

Screenshot #1
Screenshot #1
Erschwert wird dies durch eine Reihe kleiner Gemeinheiten. So darf jeder Floh zum Beispiel nur einmal bewegt werden - danach klebt er an dem Platz fest, zu dem man ihn hat wandern lassen. Ein Richtungswechsel der Figuren ist ebenfalls nur einmal erlaubt, Hindernisse und andere Flöhe dürfen zudem nicht übersprungen werden. Und dann gibt es noch eine ganze Reihe Extras auf dem Spielfeld - etwa Falltüren, Bomben-Flöhe und Joker, die jede Farbe annehmen können, aber auch Felder, die die Flöhe in eine andere Richtung lenken oder die nur von Flöhen einer bestimmten Farbe passiert werden dürfen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Präsentation ist Denkspiel-typisch sehr spartanisch, nichtsdestotrotz aber durchaus gelungen - die Animation der kleinen Tierchen ist teilweise wirklich herzallerliebst. Die nervtötende, in Endlosschleifen laufende Fahrstuhl-Musik hingegen wird auch der ausgeglichenste Spieler schon bald nicht mehr ertragen können.

Spieletest: Itch - Witziges Denkspiel mit wilden Flöhen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

d43M0n 09. Jan 2004

Da hat Jowood wohl einen Haufen Spiele vor Weihnachten zum Testen rausgeschickt... Ist...

Der_Allemacher 05. Jan 2004

Hm, also Spellforce ist von JoWood, Against Rome von JoWood, Railroad Pioneer von, huch...

xeno 05. Jan 2004

http://www.jowood.com/gamers/index.php?lang=de&site=2&ScreenID=8131&GameID=itch

Gnah 30. Dez 2003

NT


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /