Abo
  • Services:
Anzeige

ATI-Treiber versteht sich auf die OpenGL Shading Language

Catalyst 3.10 bringt zudem mehr 2D-Leistung für Radeon-Grafikkarten

Wie erwartet hat ATI in der Vorweihnachtswoche seine neue Treiberversion Catalyst 3.10 veröffentlicht. Es wurden nicht nur Fehler behoben, sondern auch in einigen Fällen die Leistung optimiert und eine deutliche Erweiterung der OpenGL-Unterstützung vorgenommen.

Anzeige

Dank Unterstützung der "OpenGL Shading Language" (GLSL) des OpenGL Architecture Review Board können nun die Pixel- und Vertex-Shader-Einheiten der Radeon 9500, 9600, 9700 und 9800 auch unter OpenGL mit einer Hardware-unabhängigen Shader-Sprache programmiert werden. Software-Entwickler können sich an die ATI Developer Relations (devrel@ati.com) wenden, um mehr darüber zu erfahren.

Mehr Geschwindigkeit soll der Catalyst-3.10-Treiber lediglich in 2D-Anwendungen und in Verbindung mit dem Spiel Comanche 4 einbringen. Hier sollen jeweils bis zu 6 bzw. 7 Prozent mehr Leistung hinzukommen, was für alle Radeon-Chips gelten soll.

Die Zahl der behobenen Fehler ist lang und reicht von der nun problemloseren Monitorerkennung und -ansteuerung auch in Mehrschirm-Modi über beseitigte Ruckler in Homeworld 2 bis hin zur nun korrekten Kantenglättung in Jedi Knight -Jedi Academy. In Morrowind kann nun zudem Truform für etwas runder wirkende Objekte aktiviert werden, ohne dass der Rechner stehen bleibt. Einige Probleme, etwa Abstürze von Neverwinter Night (auf Radeon 9600) oder Tron 2.0, sollen in der nächsten, voraussichtlich im Januar 2004 erscheinenden Catalyst-Version behoben sein.

Den Catalyst 3.10 gibt es zum Download für Windows 9x/ME sowie Windows 2000/XP, wobei jeweils alle Radeon-Grafikkarten und die Onboard-Grafikkerne (Radeon-IGP-, IXP-Serien) von ATI unterstützt werden. Die Pakete aus Grafikchip-Treibern, dem zugehörigen Control-Panel und Video-Capturing-Treibern wiegen jeweils knapp 25 MByte und finden sich im Treiberbereich auf ATI.com.


eye home zur Startseite
Cor Angar 07. Jan 2004

alle unrealtitel? eigendlich nicht weil UT 2k3 ist sogar ein d3d benchmark. man kann...

Marc 20. Dez 2003

im großen und Ganzen gebe ich dir Recht.. aber der Untergang von 3DFX liegt nun wirklich...

TAFKAR 19. Dez 2003

Ich hätte da mal eine recht anspruchsvolle Frage: Ist es mit aktuellen ATI-Karten möglich...

9800-User 18. Dez 2003

warum recherchierst Du dann nicht im Netz? bzw. warum fragst Du nicht selbst bei Ati nach?

Suomynona 18. Dez 2003

... dann spars dir doch einfach. Soumynona



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:44

  2. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  3. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59

  4. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  5. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel