CCC: Berliner Blinkenlights kommen wieder

Wieder Animationen einschickbar

Vom 22. Dezember 2003 bis zum 04. Januar 2003 kehrt die Lichtinstallation Blinkenlights wieder in das Haus des Lehrers am Berliner Alexanderplatz zurück. Das Motto lautet gemäß der Namensgebung der Matrixfilme "Blinkenlights Reloaded".

Artikel veröffentlicht am ,

Über die Weihnachtsfeiertage bespielt der CCC das noch in Sanierung befindliche Haus des Lehrers erneut und nach dem bekannten Rezept. Eine neue Version von BlinkenPaint erlaubt das Erstellen von Animationen, die Pong und die Loveletters können wieder über das Telefon abgerufen werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
Detailsuche

Die Telefondienste stehen unter der Rufnummer 0190-987654 bereit. Ein Anruf kostet 1,24 Euro pro Minute bei fairer sekundengenauer Abrechnung. Die Einnahmen fließen als Spende an den CCC zur Deckung der Betriebskosten, damit Blinkenlights auch in Zukunft werbefrei bleibt.

Blinkenlights
Blinkenlights

Blinkenlights Reloaded setzt die Technologie ein, die auch schon für die Installation Arcade im letzten Jahr in Paris genutzt wurde und die auch "Graustufen" simulieren kann.

Mit dem Programm BlinkenPaint kann man kleine Animationen entwickeln, als Textdatei (BML) abspeichern und als Attachment an movies@blinkenlights.de schicken. Wenn der Film ein "Blinkenlights Loveletter" - eine Liebesbotschaft - ist und man einen Freischaltcode für das Telefon erhalten möchte, um den Film jederzeit selbst aufrufen zu können, schickt man den Film stattdessen an loveletters@blinkenlights.de.

Weitere Infos erhält man unter www.blinkenlights.de/reloaded.de.html.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Text Style Brush: Facebook zeigt KI-System für Deep-Fake-Schriften
    Text Style Brush
    Facebook zeigt KI-System für Deep-Fake-Schriften

    Mit einer neuen Technik will Facebook Forschungen und eine Diskussion um den Einsatz von Deep Fakes bei Schriften in Bildern anregen.

  2. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

  3. Xbox Mini Fridge: Microsoft macht einen Kühlschrank
    Xbox Mini Fridge
    Microsoft macht einen Kühlschrank

    E3 2021 Das Ding könnte die beste Benutzeroberfläche aller Microsoft-Hardware haben: Im Herbst 2021 soll ein offizieller Xbox Mini Fridge erscheinen.

Martin F. 18. Dez 2003

Nö, das stimmt schon. Dauert nur etwas ...

Bluemeus 18. Dez 2003

ack!

Blindside 18. Dez 2003

hm, manchmal gibt es Anglizismen die es eher auf den Punkt bringen, aber wahrscheinlich...

knock 18. Dez 2003

full ack und attachment ist etwas eindeutiger als Anhang.. See Home und Heimat ;-)

Blindside 18. Dez 2003

Ist doch complete egal. Die meisten User sind doch total used to it. Ab einem bestimmten...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /