Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Terminator 3 - Mieser Lizenz-Shooter

Uninspiriertes Action-Game mit dem Terminator

Schlechte Computer-Spielumsetzungen bekannter Kinofilme gibt es viele, trotzdem gelingt es einigen Titeln immer wieder, die ohnehin schon äußerst niedrigen Erwartungen nochmals grandios zu unterbieten. Terminator 3: Krieg der Maschinen ist ein perfektes Beispiel hierfür - derart uninspirierte Shooter-Kost haben PC-Spieler schon lange nicht geboten bekommen.

Anzeige

Wer erwartet hätte, dass das Spiel die Storyline des Films nacherzählt oder zumindest eine parallele Geschichte entwirft, wird schon nach den ersten Spielminuten überrascht werden: Atari hat sich nämlich kurzerhand eine Geschichte gespart - anstatt einer zusammenhängenden Kampagne gibt es sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus nur zahlreiche uninspirierte Gefechte auf wechselnden Karten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Terminator 3 orientiert sich dabei an Spielen wie Battefield 1942, allerdings ohne auch nur entfernt deren Klasse zu erreichen. So wählt man im Solo-Modus eine von zwölf Karten aus, entscheidet sich, ob man für die Menschen oder die Terminatoren in die Schlacht zieht, und darf sich dann - von einer Reihe strohdummer Bots begleitet - langweilige Gefechte in noch langweiligeren Szenarien liefern. Die Gefechte spielen zwar an unterschiedlichen Schauplätzen, die mal mehr, mal weniger apokalyptische Stimmung erzeugen wollen, ihr Design ist trotzdem kaum der Rede wert: Zahlreiche Sackgassen, wenige Details und kaum Raum für taktisches Vorgehen verleiden einem jedes einzelne Szenario recht schnell.

Screenshot #2
Screenshot #2
Spielt man als Maschine, hat man zudem noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen: Alles wird auf einmal nur noch in Rot-Tönen dargestellt - ein unnützes Gimmick, das sich natürlich auch nicht deaktivieren lässt. Angesichts der langweiligen Grafiken ist es allerdings auch kein Verlust, wenn man sie nicht mehr richtig zu Gesicht bekommt.

Spieletest: Terminator 3 - Mieser Lizenz-Shooter 

eye home zur Startseite
Doc Muratto 18. Okt 2005

Habe mir aus Frust über diese tollen neuen Spiele von heute vor einem Jahr Emulatoren...

Kimbote 06. Feb 2004

"primitiv" - ich meine eher kitschig, billig, lächerlich. Keine Ahnung warum ich darauf...

Kimbote 06. Feb 2004

Es war ja wohl absehbar wie dieser Film rauskommt. Ich meine, der lang ersehnte dritte...

Der_Allemacher 28. Dez 2003

Geb ich dir recht, nur kaufen werde ich es nicht, so lange ich nicht auch mal die...

HarlekinAlpha 28. Dez 2003

Das witzigste ist ja wirklich, dass diese Spiele die in Deutschland entwickelt wurden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB), München
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 4,99€
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  2. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  3. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  4. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  5. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  6. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  7. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  8. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  9. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  10. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Dino13 | 13:00

  2. Re: Note 4 910F Updatepolitik

    Anonym- | 12:58

  3. Re: Touch-ID nicht deaktiviert

    kerub | 12:58

  4. Re: Intelligenter als 1/2 Tonne Akkus mit sich...

    Stefan99 | 12:58

  5. Re: Angeber-Specs

    zilti | 12:57


  1. 12:55

  2. 12:37

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:17

  6. 10:44

  7. 10:00

  8. 09:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel