Spieletest: Terminator 3 - Mieser Lizenz-Shooter

Screenshot #3
Screenshot #3
Sound- und Sprachausgabe bieten kaum Variation und lassen ebenfalls keine Stimmung aufkommen, die träge Steuerung führt darüber hinaus immer wieder zu Frustmomenten. Zumindest lassen sich diverse Fahrzeuge auf den Karten benutzen, deren Bedienung ist aber genauso lausig wie der Rest des Spiels.

Stellenmarkt
  1. Trainer IT (m/w/d) Intralogistik Leitstand
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  2. IT Projektmanager (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Der Multiplayer-Part bietet dieselben Enttäuschungen wie die Einzelspieler-Kampagne - mit dem Unterschied, dass man hier nicht mehr mit den jegliche KI vermissen lassenden Bots, sondern menschlichen Kontrahenten unterwegs ist. Auf Grund vorhandener Konkurrenz wie Battlefield 1942 und Konsorten gibt es dennoch kaum einen Grund, hier an einer Online-Partie teilzunehmen - es sei denn, man legt wirklich unbedingt Wert darauf, in die Rolle eines schlecht animierten Arnold Schwarzeneggers zu schlüpfen.

Fazit:
Miese Grafik, langweiliges Gameplay, schlechte Technik - Atari hat aus der durchaus interessanten Terminator-Lizenz nichts gemacht. Dieses Spiel ist einfach nur überflüssig; das wird selbst der anspruchsloseste Gamer nach wenigen Minuten eingestehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Terminator 3 - Mieser Lizenz-Shooter
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Doc Muratto 18. Okt 2005

Habe mir aus Frust über diese tollen neuen Spiele von heute vor einem Jahr Emulatoren...

Kimbote 06. Feb 2004

"primitiv" - ich meine eher kitschig, billig, lächerlich. Keine Ahnung warum ich darauf...

Kimbote 06. Feb 2004

Es war ja wohl absehbar wie dieser Film rauskommt. Ich meine, der lang ersehnte dritte...

Der_Allemacher 28. Dez 2003

Geb ich dir recht, nur kaufen werde ich es nicht, so lange ich nicht auch mal die...

HarlekinAlpha 28. Dez 2003

Das witzigste ist ja wirklich, dass diese Spiele die in Deutschland entwickelt wurden...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /