Sony will Image von Videospielen weiter verbessern

Vorurteile über Spieler und Games sollen angegangen werden

Sony Computer Entertainment Deutschland hat angekündigt, sich 2004 noch stärker der Image-Verbesserung der Videospielbranche zu widmen. In der Gesellschaft existente Vorurteile gegenüber Spielern und Videogames sollen aktiv angegangen werden, um so letztendlich neue Zielgruppen zu erschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern des Konzeptes ist es, Gaming als gesellschaftsfähige Freizeitbeschäftigung zu etablieren. Sony übernimmt dabei nach eigenen Angaben eine wichtige Position im Videospielsegment, um so das ganze Branchen-Image zu verbessern, wovon letztendlich auch Sony-Mitbewerber profitieren würden.

Stellenmarkt
  1. Architekt für DevOps CI/CD Pipeline (w/m/d)
    Allianz Technology SE, München, Stuttgart
  2. Principal Engineer (d/m/w) - System Solution Engineering
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

Der Grund für diese Bestrebungen ist offensichtlich: Während die Kernzielgruppe der Hardcore-Gamer mittlerweile mit Videospielkonsolen eingedeckt ist, bleibt in weiten Bevölkerungsteilen das Zocken von Videogames eine nur selten praktizierte Freizeitbeschäftigung. Genau diese Personen müssen aber angesprochen werden, wenn Sony auch zukünftig von einem wachsenden Videospielmarkt profitieren will.

"Unser Marketingplan für 2004 setzt verstärkt da an, wo wir 2003 aufgehört haben: Die Verbesserung des Branchen-Images zu einer akzeptierten interaktiven Freizeitbeschäftigung", kommentiert Manfred Gerdes, Geschäftsführer SCED. "Mit innovativen Spielen wie Dog's Life und EyeToy ist es uns bereits dieses Jahr erfolgreich gelungen, neue Zielgruppen für PlayStation zu begeistern. Wir werden dort auch in 2004 mit neuen Konzepten ansetzen, um weitere Zielgruppen für uns zu gewinnen und so den Absatz anzukurbeln."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


daddel 01. Jan 2004

Das ist ja wohl quatsch!!Wo bleibt denn der spass wenn ich 50-60 eur für nen spiel...

atomi 18. Dez 2003

dazu sag ich nur Max Payne! kurze spiel, packende story und sehr gute aufmachung! ideal...

Ursus310 18. Dez 2003

Ich glaube schon, dass sich die Vertreiberfirmen für Spiele nur auf die Spiele...

marco 18. Dez 2003

Um Gelegenheitsspieler anzuziehen sollte meiner Meinung nach auch die Länge der Spiele...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Heimkino und Hi-Fi
Onkyo meldet Konkurs an

Onkyo hat beim Bezirksgericht Osaka Konkurs angemeldet. Ob das überschuldete Unternehmen gerettet werden kann, ist ungewiss.

Heimkino und Hi-Fi: Onkyo meldet Konkurs an
Artikel
  1. Flughafen BER: Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr
    Flughafen BER
    Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr

    Über dem Gelände der Gigafactory Berlin ist es zu einem Zwischenfall mit einer Drohne und einem Passagierflugzeug gekommen.

  2. Mission USB Cable: Neues Apple-TV-Netzteil mit Akku ersetzt Stromkabel
    Mission USB Cable
    Neues Apple-TV-Netzteil mit Akku ersetzt Stromkabel

    Das Apple TV kann mit dem Mission USB Cable ohne eigenes Stromkabel betrieben werden. Im neuen Netzteil steckt ein Akku, der über USB geladen wird.

  3. DVB-T2: Telefónica will schnell an Spektrum des Antennenfernsehens
    DVB-T2
    Telefónica will schnell an Spektrum des Antennenfernsehens

    Auf der nächsten Weltfunkkonferenz sollten alle offen für Neues sein, fordert die Cheflobbyistin von Telefonica Deutschland. Was sie wirklich meint, wird in einem Positionspapier deutlicher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Gaming-Monitore mit bis zu 400€ Rabatt • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • MSI Optix MAG342CQR ab 389,90€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 269€, AMD Ryzen 9 5950X 509€ und LC-Power LC-M35-UWQHD-120-C 339€) [Werbung]
    •  /