USA: E-Mail-Werbung ab 1. Januar 2004 erlaubt...

... sofern sie gekennzeichnet und abbestellbar ist sowie echten Absender enthält

Am 16. Dezember 2003 hat Präsident George Bush das unter dem Titel bekannte "Controlling the Assault of Non-Solicited Pornography and Marketing Act of 2003" (CAN-SPAM Act) Anti-Spam-Gesetz unterzeichnet. Ab 1. Januar 2004 tritt es bundesweit in Kraft und ersetzt teils deutlich strengere lokale Gesetze - anstatt unerwünschte E-Mail-Werbung generell zu verbieten, werden Regeln aufgestellt, wie eine legale E-Mail-Werbung auszusehen hat und dass Empfänger sich aus dem Verteiler austragen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Primäres Ziel des neuen Gesetzes ist es, die betrügerischen, gefälschten und schädlichen E-Mails einzudämmen. Entsprechend harte Gefängnis- und Geldstrafen drohen denjenigen, die etwa mit gefälschten Absenderadressen, betrügerischen Inhalten und auf gut Glück generierten E-Mail-Adressen arbeiten. Gleichzeitig legalisieren sie aber legale Werbemails, so dass Kritiker auf E-Mail-Nutzer riesige US-Werbefluten zukommen sehen - auch für Bürger anderer Nationen.

Stellenmarkt
  1. SoftwareentwicklerIn für Embedded Systeme (m/w/d)
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Softwareentwickler C#/C++ für Medizingeräte (m/w/d)
    STORZ MEDICAL Deutschland GmbH, Jena
Detailsuche

Als illegal gelten alle Werbe-E-Mails, die nicht eindeutig als Werbung markiert sind, die es dem Absender leicht erkennbar machen, wie sie sich austragen können und wie der Absender postalisch zu erreichen ist. Klare Regeln zur Identifikation von E-Mails mit sexuellem Inhalt und in die entsprechenden E-Mails zu integrierende gesetzliche Hinweise sollen spätestens 120 Tage nach Inkrafttreten des CAN-SPAM Act durch die Federal Trade Commission feststehen und dem Empfänger eine Filterung erlauben - genaue Regeln zur Markierung anderer Werbemails scheint es hingegen nicht zu geben. Kritiker befürchten, dass Filterung seitens des Providers durch das neue Gesetz untersagt werden könnte.

Mit der Einrichtung einer "Do-Not-E-Mail Registry" sollen sich potenzielle Empfänger vor unerwünscht zugesandten, legalen Werbe-E-Mails schützen können. Mit der Planung ist die FTC beauftragt, innerhalb von sechs Monaten soll sie Vorschläge zur technischen und rechtlichen Umsetzung, Vorschläge, wie mit Einträgen von Minderjährigen verfahren werden soll sowie einen entsprechenden Zeitplan vorlegen.

Spätestens zwei Jahre nach Inkrafttreten des neuen bundesweiten Anti-Spam-Gesetzes sollen Studienergebnisse zur Effektivität des CAN-SPAM Act 2003 und der Entwicklung des Werbe-E-Mail-Versands vorgelegt werden. Zudem sollen internationale Regelungen angestrebt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.

Peter Müller 13. Feb 2009

Ich habe mir ein Konto bei www.doomail.de geholt und seit dem keine Spams mehr, kostet...

c.b. 19. Dez 2003

Feines Teil... War ein guter Tip. Gruss c.b.

callyabox 18. Dez 2003

...als zuverlässiges ANTI-SPAM Programm kann ich den Spamihilator empfehlen. Als Freeware...

HarlekinAlpha 17. Dez 2003

Endlich jemand der weiß was ich meine. :-)

c.b. 17. Dez 2003

...besser kann man es nicht ausdrücken. Auch ich hatte die gleichen Erfahrungen...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /