USA: E-Mail-Werbung ab 1. Januar 2004 erlaubt...

... sofern sie gekennzeichnet und abbestellbar ist sowie echten Absender enthält

Am 16. Dezember 2003 hat Präsident George Bush das unter dem Titel bekannte "Controlling the Assault of Non-Solicited Pornography and Marketing Act of 2003" (CAN-SPAM Act) Anti-Spam-Gesetz unterzeichnet. Ab 1. Januar 2004 tritt es bundesweit in Kraft und ersetzt teils deutlich strengere lokale Gesetze - anstatt unerwünschte E-Mail-Werbung generell zu verbieten, werden Regeln aufgestellt, wie eine legale E-Mail-Werbung auszusehen hat und dass Empfänger sich aus dem Verteiler austragen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Primäres Ziel des neuen Gesetzes ist es, die betrügerischen, gefälschten und schädlichen E-Mails einzudämmen. Entsprechend harte Gefängnis- und Geldstrafen drohen denjenigen, die etwa mit gefälschten Absenderadressen, betrügerischen Inhalten und auf gut Glück generierten E-Mail-Adressen arbeiten. Gleichzeitig legalisieren sie aber legale Werbemails, so dass Kritiker auf E-Mail-Nutzer riesige US-Werbefluten zukommen sehen - auch für Bürger anderer Nationen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
  2. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
Detailsuche

Als illegal gelten alle Werbe-E-Mails, die nicht eindeutig als Werbung markiert sind, die es dem Absender leicht erkennbar machen, wie sie sich austragen können und wie der Absender postalisch zu erreichen ist. Klare Regeln zur Identifikation von E-Mails mit sexuellem Inhalt und in die entsprechenden E-Mails zu integrierende gesetzliche Hinweise sollen spätestens 120 Tage nach Inkrafttreten des CAN-SPAM Act durch die Federal Trade Commission feststehen und dem Empfänger eine Filterung erlauben - genaue Regeln zur Markierung anderer Werbemails scheint es hingegen nicht zu geben. Kritiker befürchten, dass Filterung seitens des Providers durch das neue Gesetz untersagt werden könnte.

Mit der Einrichtung einer "Do-Not-E-Mail Registry" sollen sich potenzielle Empfänger vor unerwünscht zugesandten, legalen Werbe-E-Mails schützen können. Mit der Planung ist die FTC beauftragt, innerhalb von sechs Monaten soll sie Vorschläge zur technischen und rechtlichen Umsetzung, Vorschläge, wie mit Einträgen von Minderjährigen verfahren werden soll sowie einen entsprechenden Zeitplan vorlegen.

Spätestens zwei Jahre nach Inkrafttreten des neuen bundesweiten Anti-Spam-Gesetzes sollen Studienergebnisse zur Effektivität des CAN-SPAM Act 2003 und der Entwicklung des Werbe-E-Mail-Versands vorgelegt werden. Zudem sollen internationale Regelungen angestrebt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Peter Müller 13. Feb 2009

Ich habe mir ein Konto bei www.doomail.de geholt und seit dem keine Spams mehr, kostet...

c.b. 19. Dez 2003

Feines Teil... War ein guter Tip. Gruss c.b.

callyabox 18. Dez 2003

...als zuverlässiges ANTI-SPAM Programm kann ich den Spamihilator empfehlen. Als Freeware...

HarlekinAlpha 17. Dez 2003

Endlich jemand der weiß was ich meine. :-)

c.b. 17. Dez 2003

...besser kann man es nicht ausdrücken. Auch ich hatte die gleichen Erfahrungen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /