Abo
  • Services:
Anzeige

Das iPod-Buch - Umfassendes Nachschlagewerk zum MP3-Player

Galileo Press bringt Buch zum Kult-Objekt

Kein anderer MP3-Player genießt weltweit so große Popularität wie der iPod - das kleine weiße Gerät wurde mittlerweile über eine Million Mal verkauft und ist für viele Apple-Anhänger mehr als nur ein bloßes Musikabspielgerät. Kein Wunder also, dass der iPod auch der erste MP3-Player ist, dem gleich ein eigenes Buch gewidmet wird.

Anzeige

Auf 279 Seiten befassen sich die Autoren Sönke Jahn und Matthias Kremp mit praktisch allem, was man über den iPod so herausfinden kann - angefangen bei einer kurzen Vorstellung der bisherigen Modelle über die grundlegende Bedienung bis hin zu einer umfangreichen Auflistung aller relevanten Audio-Formate und den Zusatzfunktionen des iPods. Viele Kapitel sind dabei sicherlich vor allem für Neueinsteiger interessant - wie sich der iPod am besten mit Musik füttern lässt, auf welche Weise man am besten den Datenabgleich mit dem Computer organisiert oder wie man vom iPod nicht unterstützte Formate konvertiert, dürften die meisten versierteren Anwender schon wissen.

Dennoch gibt es auch für erfahrene iPod-Besitzer noch eine Reihe interessanter Informationen, da unter anderem zahlreiche - sowohl freie als auch kostenpflichtige - Software vorgestellt wird, mit der sich der Funktionsumfang des iPod erhöhen lässt. Die Autoren gehen dabei nicht nur auf Programme zum Synchroniseren, Spielen oder Speichern von persönlichen und Kalenderdaten ein, sondern beschreiben etwa auch, wie sich der iPod nicht nur unter Windows und Mac, sondern auch unter Linux ansprechen lässt oder als E-Book-Reader verwendet werden kann.

Äußerst umfangreich und informativ ist auch die Zusammenfassung des aktuell erhältlichen Zubehörs für den iPod sowie der eher kurze Abschnitt, der die mögliche Zukunft des Kultobjektes beschreibt. Sympathisch an dem Buch ist der sehr lockere und leichte Grundton der Autoren, der es vor allem technisch weniger versierten Anwendern möglich macht, sämtlichen Angaben einfach zu folgen. Zudem sind die Schreiber bei aller Liebe zum Produkt nicht so verblendet, alles am iPod toll zu finden - auf Probleme wie etwa den nicht auswechselbaren Akku wird durchaus eingegangen.

"Das iPod-Buch" (ISBN 3-89842-448-0) ist bei Galileo Design erschienen und seit kurzem im Handel zum Preis von 22,- Euro verfügbar.


eye home zur Startseite
marco 11. Jan 2004

2 oder 3 mb sind mir egal... löl dann sind dir 20 oder 30 gb ja uach egal... jaja...

smokythedope 29. Dez 2003

Hi da gibt bildchen zum akkutausch -> http://www.ipodbattery.com/ipodinstall.htm ich...

sonic 17. Dez 2003

ist aber immer das selbe: zu jedem Thema schreit einer dass das Ding eh schlecht ist und...

Firestorm 17. Dez 2003

Ok, dann is er genehmigt *gg*

Roliboli 17. Dez 2003

Wenn ich nur Musik hören wollte hätte ich den Archos natürlich nie geholt!! Aber ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  2. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  3. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  4. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14

  5. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 02:48


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel