Abo
  • Services:
Anzeige

Das iPod-Buch - Umfassendes Nachschlagewerk zum MP3-Player

Galileo Press bringt Buch zum Kult-Objekt

Kein anderer MP3-Player genießt weltweit so große Popularität wie der iPod - das kleine weiße Gerät wurde mittlerweile über eine Million Mal verkauft und ist für viele Apple-Anhänger mehr als nur ein bloßes Musikabspielgerät. Kein Wunder also, dass der iPod auch der erste MP3-Player ist, dem gleich ein eigenes Buch gewidmet wird.

Anzeige

Auf 279 Seiten befassen sich die Autoren Sönke Jahn und Matthias Kremp mit praktisch allem, was man über den iPod so herausfinden kann - angefangen bei einer kurzen Vorstellung der bisherigen Modelle über die grundlegende Bedienung bis hin zu einer umfangreichen Auflistung aller relevanten Audio-Formate und den Zusatzfunktionen des iPods. Viele Kapitel sind dabei sicherlich vor allem für Neueinsteiger interessant - wie sich der iPod am besten mit Musik füttern lässt, auf welche Weise man am besten den Datenabgleich mit dem Computer organisiert oder wie man vom iPod nicht unterstützte Formate konvertiert, dürften die meisten versierteren Anwender schon wissen.

Dennoch gibt es auch für erfahrene iPod-Besitzer noch eine Reihe interessanter Informationen, da unter anderem zahlreiche - sowohl freie als auch kostenpflichtige - Software vorgestellt wird, mit der sich der Funktionsumfang des iPod erhöhen lässt. Die Autoren gehen dabei nicht nur auf Programme zum Synchroniseren, Spielen oder Speichern von persönlichen und Kalenderdaten ein, sondern beschreiben etwa auch, wie sich der iPod nicht nur unter Windows und Mac, sondern auch unter Linux ansprechen lässt oder als E-Book-Reader verwendet werden kann.

Äußerst umfangreich und informativ ist auch die Zusammenfassung des aktuell erhältlichen Zubehörs für den iPod sowie der eher kurze Abschnitt, der die mögliche Zukunft des Kultobjektes beschreibt. Sympathisch an dem Buch ist der sehr lockere und leichte Grundton der Autoren, der es vor allem technisch weniger versierten Anwendern möglich macht, sämtlichen Angaben einfach zu folgen. Zudem sind die Schreiber bei aller Liebe zum Produkt nicht so verblendet, alles am iPod toll zu finden - auf Probleme wie etwa den nicht auswechselbaren Akku wird durchaus eingegangen.

"Das iPod-Buch" (ISBN 3-89842-448-0) ist bei Galileo Design erschienen und seit kurzem im Handel zum Preis von 22,- Euro verfügbar.


eye home zur Startseite
marco 11. Jan 2004

2 oder 3 mb sind mir egal... löl dann sind dir 20 oder 30 gb ja uach egal... jaja...

smokythedope 29. Dez 2003

Hi da gibt bildchen zum akkutausch -> http://www.ipodbattery.com/ipodinstall.htm ich...

sonic 17. Dez 2003

ist aber immer das selbe: zu jedem Thema schreit einer dass das Ding eh schlecht ist und...

Firestorm 17. Dez 2003

Ok, dann is er genehmigt *gg*

Roliboli 17. Dez 2003

Wenn ich nur Musik hören wollte hätte ich den Archos natürlich nie geholt!! Aber ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. Deutz AG, Köln-Porz
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 699,00€ inkl. Versand statt 899,00€
  3. u. a. Corsair mechanische Tastatur, Razer Mamba Maus, Sennheiser Headset)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Algo | 05:45

  2. Re: Bauernfängerei

    DAUVersteher | 05:43

  3. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  4. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  5. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel