Aldi-Süd bringt Dual-Format-DVD-Brenner

Interner Brenner von Medion für 109,- Euro

Neben einem DivX-DVD-Receiver bietet Aldi-Süd ab dem 22. Dezember 2003 auch Computer-Zubehör an, darunter ein Dual-Format-DVD-Brenner von Medion. Dieser beschreibt DVD-R/RW, DVD+R/RW und CD-R/RW, lediglich auf die robustere DVD-RAM muss verzichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der vom Discounter verkaufte "Multi-Standard-DVD/CD-Kombi-Brenner" bietet eine 4fache Schreibgeschwindigkeit bei DVD+R und DVD-R, eine 2,4fache bei DVD+RW und eine 2fache bei DVD-RW. Unterstützt werden Medien mit bis zu 4,7 GByte Kapazität. CD-R-Medien werden mit bis zu 16facher, CD-RWs mit maximal 10facher Geschwindigkeit gebrannt. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei der DVD bei bis zu 12fach und erreicht bei CDs bis zu 32fach.

Im ab 22. Dezember 2003 in begrenzter Stückzahl angebotenen Paket mit einem DVD-Rohling, der Intervideo-Software WIN DVD Copy, WIN DVD Recorder, WIN DVD Creator und WIN Disc Master kostet der Aldi-DVD-Brenner 109,- Euro. Zum Vergleich: Es finden sich bereits vereinzelt Dual-Format-DVD-Brenner für 99,- Euro. Der Aldi-Preis liegt dennoch im unteren Bereich. Aldi erlaubt den kostenlosen Austausch der schwarzen gegen eine hellgraue Laufwerksblende und bietet drei Jahre Garantie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


joerg 13. Jan 2004

Naja, ohne hier jetzt jemand zu Nahe treten zu wollen, aber wirklich kometente...

knock 13. Jan 2004

Da hast Du glaubeich was falsch verstanden ;-) Um Gottes Willen Kein Reset und "Kein...

dj dremoment 12. Jan 2004

Hi, was meinst du denn mit ...... auschalten während des flashen...... was soll ich...

Juergen 02. Jan 2004

Hallo Milan, bist Du sicher mit XP? Hast Du es getestet? Ich habe auch schon andere...

milan 02. Jan 2004

Ja - die mitgelieferte Software ist für'n A****. Läuft nicht unter windows 98, läuft...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /