Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Spellforce - Epischer Strategie-Rollenspiel-Mix

Neuer Titel von Siedler-Entwickler Volker Wertich

Lange hat das Entwicklerteam Phenomic um den ehemaligen Siedler-Programmierer Volker Wertich an Spellforce gearbeitet - schließlich wollte man mit diesem Spiel eine völlig neue Gameplay-Kombination aus Rollenspiel und Strategie erschaffen und das Ganze derart schön präsentieren, wie es ansonsten nur große amerikanische Unternehmen der Marke Blizzard hinbekommen. Im Großen und Ganzen ist ihnen das auch geglückt - wenn Spellforce auch nicht alle der zweifellos immens hohen Erwartungen erfüllen kann.

Anzeige

Gleich nach Spielstart ist man zunächst einmal baff: Das grandiose Render-Intro führt gekonnt in die von Magie und großen Kriegen geprägte Geschichte ein. 13 mächtige Zauberer haben in ihrer unendlichen Gier dafür gesorgt, dass die ganze Welt im Chaos versinkt, zahlreiche Kontinente komplett zerstört wurden und nur noch einzelne Landfetzen den Überlebenden Unterschlupf bieten. Diese Inseln sind mit Portalen verbunden, die es ermöglichen, zwischen den Landschaften hin- und herzureisen. Leider treibt das Böse immer noch sein Unwesen - und der Spieler ist dazu auserkoren, das Gleichgewicht der Elemente wieder herzustellen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Dazu erschafft man sich zunächst einmal einen Avatar, der über diverse Fähigkeitswerte - etwa in den Bereichen Weisheit und Stärke - sowie bestimmte Spezialfähigkeiten verfügt. Im Spielverlauf nehmen diese Werte durch gewonnene Kämpfe und Erfahrung natürlich beständig zu, so dass der Charakter eine immer entscheidendere Rolle im Spielverlauf einnimmt.

Screenshot #2
Screenshot #2
In mehr als 20 Hauptmissionen und zahlreichen Unteraufgaben bereist man die angesprochenen über 20 Landinseln und wird natürlich häufig in Gefechte verwickelt. Dank des von Phenomic entwickelten "Click'n'Fight"-Systems ist die Bedienung dieser Kämpfe recht simpel - man klickt einfach nur die zu attackierenden Gegner an und wählt komfortabel aus einer Reihe möglicher Optionen. Überhaupt ist die Maus-Steuerung sehr durchdacht und übersichtlich gestaltet.

Spieletest: Spellforce - Epischer Strategie-Rollenspiel-Mix 

eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 29. Dez 2004

Hm...hab mal gerade auf der Packung geschaut...du erfüllst gerade so die...

Q. 29. Dez 2004

Ist das game mit meinem 1100-er Thunderbird Prozessor (AMD) und GeForce 2MX mit 32 RAM...

Anonymer... 12. Mai 2004

Ähm hi erstmal ich wollt nur wissen ob man sich um sf online spielen zu koennen sich erst...

Capt. Kork 04. Mär 2004

Tja, da kann man nur sagen, wer sich richtig informiert und auch den Test neben den...

Phoenix_74 19. Jan 2004

Hi zusammen! Ich werde leider schon bei der Installation mit der Meldung "Invalid System...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  2. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  3. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  4. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  5. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  6. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  7. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X

  8. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  9. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  10. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Bitcoin ist von Haus aus nicht anonym....

    Reudiga | 13:09

  2. Re: Legal?

    non_existent | 13:08

  3. Re: Passwortsystem

    Vollstrecker | 13:08

  4. auch als Deodorant hilfreich?

    TheWesleyCrushers | 13:06

  5. Re: Ganz generell: Natürlich bringt die Analyse...

    badman76 | 13:05


  1. 13:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:11

  6. 12:10

  7. 12:04

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel