Abo
  • Services:
Anzeige

PalmOne kündigt schnellere Java-Runtime auch für Treo 600 an

Entwickler-Preview von ARM-Java-Runtime und Toolkit bereits erhältlich

Während es für Besitzer von PalmOnes PDA-Modellen der Tungsten-Serie bereits Java-Unterstützung gibt, soll dies im Frühjahr 2004 auch für das Smartphone Treo 600 gelten. Dann wird es für die Geräte auch die Java 2 Micro Edition als echte ARM-Runtime und Entwicklerpaket geben - Letzteres ist nun schon als Beta für Entwickler verfügbar.

Anzeige

Dabei handelt es sich um eine neue Version von IBMs "WebSphere Micro Environment Toolkit for Palm OS Developers", das bereits eine leistungsfähigere Runtime mit Unterstützung für die neuen Java-Standards mit sich bringt: Während IBMs WebSphere Micro Environment bisher mit Unterstützung für die Java-Spezifikationen "Connected Limited Device Configuration" (CLDC) 1.0 und "Mobile Information Device Profile" (MIDP) 1.0 noch im "Palm Application Compatibility Environment" (PACE) läuft, soll die kommende Version mit CLDC-1.1/MIDP-2.0 ohne Umwege auf die ARM-Prozessoren der Tungsten-PDAs und des Treo 600 zugreifen und somit Java-Anwendungen deutlich schneller ausführen.

Während CLDC 1.1 und MIDP 2.0 eine "Fünf-Wege-Navigation" inkl. CDMA/1XRTT- und GSM/GPRS-Netzwerk-Unterstützung auf dem Treo 600 ermöglichen, können die MIDP-2.0-Anwendungen erstmals auch die höheren Display-Auflösungen der Tungsten-Geräte ausnutzen. Mit Hilfe des Entwicklerpakets können gleichzeitig Java-MIDlet-Anwendungen für PalmOne-Geräte und normale PalmOS-Anwendungen entwickelt werden; auch die Anpassung von bestehenden Java-MIDP-Anwendungen für Tungsten/Treo600 soll damit möglich sein. Das "WebSphere Micro Environment Toolkit for Palm OS Developers" kann mit J2ME-kompatiblen Java-Entwicklungsumgebungen wie Borland JBuilder, SunONE Studio und Simplicity for Mobile Devices genutzt werden.

Die Beta-Version ermöglicht das Design und den Test von Anwendungen, bevor die End-Benutzer-Laufzeitumgebung im Frühling 2004 veröffentlicht wird. Das MIDP 2.0 Toolkit steht in der Beta-Version für angemeldete Entwickler kostenlos zum Download unter www.palmone.com/java von PalmOne zur Verfügung. Die neue Runtime soll ab Frühjahr 2004 als Download zur Verfügung stehen, Endanwender mit Treo-600-Geräten müssen voraussichtlich 5,99 US-Dollar dafür zahlen. Gleiches gilt für Tungsten-Besitzer, die ihren PDA vor dem 1. Oktober 2003 gekauft haben und die MIDP-1.0-Runtime noch nicht erworben haben. Für ab 1. Oktober 2003 verkaufte Tungsten wird die Runtime kostenlos vergeben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 19,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 06:17

  2. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 06:15

  3. Re: Günstiger?

    Ovaron | 06:11

  4. Re: Problem = Nutzer

    matzems | 06:08

  5. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 06:02


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel