Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Move2Play - PC-Spiele durch Bewegung steuern

Fünf Mini-Spiele mit Webcam von TerraTec

Während PlayStation-2-Besitzer sich schon seit mehreren Monaten an EyeToy erfreuen - einer USB-Kamera für die PlayStation 2, mit der sich Spiele durch Körperbewegungen steuern lassen -, gab es für den PC ein entsprechendes System bisher nicht. Koch Media versucht diese Marktlücke zu schließen, indem man mit Move2Play recht offensichtlich das Sony-Konzept abkupfert.

Anzeige

Move2Play ist im Handel entweder als einzelne Spiele-CD oder im Paket komplett mit Webcam erhältlich. Als Kamera wird hier die TerraCam USB Pro von TerraTec mitgeliefert, wobei Koch Media offensichtlich Restbestände aufgekauft hat - TerraTec selbst liefert die Kamera bereits seit Anfang 2003 nicht mehr an den Handel aus. Angeschlossen wird die Webcam per USB-1.1-Port an den PC und bringt den Spieler in einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln auf den Bildschirm; bei einer höheren Bildschirmauflösung wird das Bild dementsprechend skaliert. Die Kamera erfasst die Bewegungen und setzt sie dann mit bis zu 30 Frames pro Sekunde ins Spiel um. Wahlweise kann zum Spielen auch jede andere Webcam benutzt werden, insofern sie VGA-Auflösung darstellen kann und zumindest 15 Frames pro Sekunde aufzeichnet.

TerraCam USB Pro
TerraCam USB Pro
Hat man die Kamera und die Software installiert, darf zwischen insgesamt fünf Spielen gewählt werden. In "Chicken Hunt" gilt es, mit den Händen Hühner einzufangen, wobei man nicht einfach alle Tierchen greifen darf - einige bringen Plus-, andere Minuspunkte. In "Schnapp es Dir" fallen diverse Objekte von oben herab, alles was essbar ist, muss dabei aufgenommen werden, alles andere nicht. Bei "Dschungelkönig" sammelt man ebenfalls herabfallende Früchte, muss aber zudem ausweichen, wenn wilde Tiere wie Schlangen oder Leoparden über den Bildschirm springen.

Screenshot
Screenshot
Wer "Tapferer Matrose" spielt, ist angehalten, durch Handbewegungen Löcher zu stopfen - ansonsten versinkt man bald im Wasser. Bewegt man die Hand allerdings aus Versehen über einen Korken, verschwindet dieser und es prasselt noch mehr Wasser auf den Spieler ein - bis er schließlich ganz "ertrunken" ist. "Music Star" schließlich lässt den Spieler bekannte Melodien wie Jingle Bells nachspielen, indem er - einem Notenblatt mit bunten Noten folgend - Glocken in verschiedenen Farben anschlägt.

Test: Move2Play - PC-Spiele durch Bewegung steuern 

eye home zur Startseite
Andreaskjahf 01. Sep 2006

Ich bin der Meinung das dieses game ein lacher ist sehr miss in der Installation und...

tim 28. Jan 2004

probiert mal http://baermaenner.net/tim/mesator/mesator.zip ist zwar kein echtes spiel...

Verwirrter 12. Jan 2004

Und? Haste was vergleichbares im Freewarebereich gefunden? Und wenn ja, wo?

Tester 29. Dez 2003

Habe alle Beiträge auch auf diversen anderen Websites gelesen und komme nun zu folgendem...

marie wachtendonk 28. Dez 2003

meine güte wenn man spaß dran hat warum sollt man das nicht spielen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  2. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  3. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Bermuda Digital Studio, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Tesla & Technologie

    neocron | 21:11

  2. Re: Warum nur Full HD?

    Subotai | 21:07

  3. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    Lord Gamma | 21:06

  4. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    TodesBrote | 21:05

  5. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    whitbread | 21:04


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel