Test: Move2Play - PC-Spiele durch Bewegung steuern

Screenshot
Screenshot
Was in der Theorie recht amüsant klingt, bringt in der Praxis leider einige Probleme mit sich. Zunächst einmal sollte man zumindest über einen 17-Zoll-, besser einen 19-Zoll-Monitor verfügen, ansonsten erkennt man viel zu wenig vom Spielgeschehen. Auch viel Platz vor dem Schreibtisch ist vonnöten: Als Spieler muss man sich mindestens 1,5 Meter von Kamera und Monitor entfernt postieren, da man sonst so dicht vor der Kamera steht, dass man mit jeder Handbewegung sofort den gesamten Bildschirm leer fegt. Und eine gute Beleuchtung ist ebenfalls Pflicht: Da die Qualität der von der Kamera gelieferten Bilder eher bescheiden ist und sie zudem wenig lichtempfindlich ist, werden Bewegungen oft nicht richtig von ihr wahrgenommen, wenn man nicht in einem sehr hellen Raum spielt.

Stellenmarkt
  1. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  2. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Screenshot
Screenshot
Aber auch die Spiele lassen zum Teil zu wünschen übrig: In Chicken Hunt etwa sind die verschiedenen Hühner teilweise so ungünstig am Bildschirm platziert, dass man gar nicht anders kann als immer auch ein paar von den "falschen" Hühnern zu berühren, wenn man die "richtigen" treffen will. Bei "Music Star" hingegen hat man das Problem, dass man mit etwas Abstand zum Monitor die Noten kaum noch lesen kann - geht man aber dichter heran, ist ein einzelnes Anschlagen der einzelnen Glocken kaum noch möglich, stattdessen klingeln immer gleich mehrere.

Screenshot
Screenshot
Die anderen drei Titel funktionieren besser, mangels Abwechslung ist aber auch hier bald die Luft raus. Zumindest lässt sich "Schnapp es Dir" auch zu zweit spielen, wobei man seinen Mitspieler "ärgern" kann, indem man in sein Feld greift und durch das Aufsammeln von falschen Objekten dessen Minuspunkte erhöht - zumindest eine Möglichkeit, den etwas drögen Spielablauf witziger zu gestalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: Move2Play - PC-Spiele durch Bewegung steuernTest: Move2Play - PC-Spiele durch Bewegung steuern 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Andreaskjahf 01. Sep 2006

Ich bin der Meinung das dieses game ein lacher ist sehr miss in der Installation und...

tim 28. Jan 2004

probiert mal http://baermaenner.net/tim/mesator/mesator.zip ist zwar kein echtes spiel...

Verwirrter 12. Jan 2004

Und? Haste was vergleichbares im Freewarebereich gefunden? Und wenn ja, wo?

Tester 29. Dez 2003

Habe alle Beiträge auch auf diversen anderen Websites gelesen und komme nun zu folgendem...

marie wachtendonk 28. Dez 2003

meine güte wenn man spaß dran hat warum sollt man das nicht spielen


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /