Abo
  • Services:
Anzeige

T-Com und T-Mobile starten WLAN-Offensive

Kostenloses Internet-Surfen an allen Hotspot-Standorten bis Ende Februar 2004

T-Com und T-Mobile kündigten nun eine gemeinsame WLAN-Offensive an. Die Schwesterunternehmen wollen die Zahl ihrer öffentlich zugänglichen Hotspots in Deutschland bis Ende 2004 auf 5.200 steigern. Dabei liegt der Schwerpunkt für die Festnetzsäule T-Com auf öffentlichen Standorten mit überwiegender privater Nutzung wie Restaurants und Cafés, während T-Mobile im Wesentlichen Business-Standorte beispielsweise an Flughäfen, auf Messen oder in Hotels ausbaut. Bis Ende Februar 2004 soll dabei die Nutzung des öffentlichen WLAN-Angebotes in Deutschland kostenfrei sein.

Anzeige

Beim Öffnen des jeweiligen Internet-Browsers in den HotSpots erscheint automatisch das HotSpot-Portal von T-Com und T-Mobile. In der kostenlosen Pilotphase führt der Weg über das Portal direkt ins Internet. HotSpot-Nutzer können ab sofort, aber auch im Ausland die bereits bestehenden Standorte von T-Mobile nutzen. Nach Abschluss der kostenlosen Pilotphase können sich Kunden von T-Com und T-Mobile weltweit an allen Hotspot-Standorten mit persönlichen Benutzerdaten einloggen.

Das kostenpflichtige Angebot soll bei T-Com- und T-Mobile-Kunden über die monatliche Festnetz- bzw. Mobilfunkrechnung abgerechnet werden. Alternativ soll es für Nutzer ohne Vertragsbindung ein Abrechnungsverfahren via Kreditkarte geben.

Noch in diesem Jahr will T-Com die ersten 30 HotSpot-Standorte in ausgewählten Cafés und Restaurants in Bonn, Köln und Düsseldorf in Betrieb nehmen. Bis Ende 2004 soll durch T-Com ein massiver Ausbau von Hotspots an für Privatkunden attraktiven Standorten in deutschen Ballungsräumen erfolgen. Geplant sind allein von T-Com rund 4.000 Hotspots für 2004. Im gleichen Zeitraum beabsichtigt T-Mobile, das HotSpot-Angebot in Deutschland auf über 1.200 Business-Standorte zu erweitern.


eye home zur Startseite
joerg 15. Dez 2003

wo wir gerade beim hotspot wahn in deutschland sind: neulich mal probleme an einem AOL...

Thomas Mueller 15. Dez 2003

Toll, die ganzen neuerungen, aber nicht mal die 3MBIT Flat bekommt man, weil die...

WLAN-Junkie 15. Dez 2003

...was ist denn da genau mit "Einwahlknoten" gemeint?? Kann ich mich da dann vielleicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. MS-Schramberg GmbH & Co. KG, Schramberg-Sulgen
  3. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: 4 GByte RAM

    Trollversteher | 12:53

  2. Re: Meanwhile in Germany...

    teenriot* | 12:53

  3. Re: Der Hackintosh ist doch schon lange draußen-

    troll3x | 12:53

  4. Re: Alte Hardware

    dumdideidum | 12:52

  5. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    My1 | 12:52


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel