Spieletest: Korea - Forgotten Conflict

Screenshot #6
Screenshot #6
Der Bildausschnitt ist auch bei maximaler Zoomstufe ausgesprochen klein, so dass der Spieler immer wieder scrollen muss. Hinzu kommt, dass sich die maximale Höhe der Kamera am Meeresspiegel orientiert. Je höher das Terrain, desto geringer fällt die Übersicht aus. Die Kamerasteuerung ist nicht gerade intuitiv. Beim Scrollen mit gedrückter dritter Maustaste - meist das Mausrad - scheinen die Achsen vertauscht zu sein, denn üblicherweise bewegt sich der Boden parallel zur Maus. Bei zusätzlich gedrückter Umschalt-Taste lässt sich die Kamera nur unkontrolliert drehen. Eine Mini-Karte und Drehungen in 90-Grad-Schritten wären überaus hilfreich.

Stellenmarkt
  1. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
Detailsuche

Screenshot #7
Screenshot #7
Die Schwächen in der Steuerung sind wirklich bedauernswert, denn optisch weiß Korea - Forgotten Conflict durch detaillierte Städte, Häfen und Bahnhofsanlagen zu überzeugen. Die großen Gebiete von subtropischer Insel bis zu den verschneiten Regionen im Norden wirken mit ihren Wettereffekten ziemlich realistisch. Laut Entwickler ist die 3D-Umgebung komplett interaktiv, aber im Test war es beispielsweise nicht möglich, auf ein Fass zu feuern.

Der Detailreichtum verlangt nach einem 1,4-GHz-System, einer Grafikkarte mit 64 MByte und 512 MByte Arbeitsspeicher. Auf der Festplatte belegt Korea rund 700 MByte. Dieses empfohlene System bezieht sich auf eine 1.024er-Auflösung ohne Anti-Aliasing. Bei einer 1.600er-Auflösung kommen selbst aktuelle Pentium-4-Systeme ins Stocken.

Das Spiel hat eine USK-16-Empfehlung und ist für etwa 40,- Euro im Handel erhältlich.

Fazit:
Korea - Forgotten Conflict ist ein durchaus annehmbarer Strategie-Titel, auch wenn einige Fehler bei der Steuerung hätten vermieden werden können. Das detaillierte dreidimensionale Spielterrain ist schön anzuschauen und die abwechslungsreichen Missionen sorgen auch für eine länger anhaltende Motivation. Fans der Commandos-Reihe könnten auf Grund der Schwächen in der Bedienung und - im Vergleich zu Commandos 3 - fehlenden Aktionsmöglichkeiten enttäuscht werden. Wer auf den dritten Aufguss des Ur-Klassikers keinen Wert legt, kann aber getrost einen Blick auf den Neuling Korea riskieren. [Von Alexander Vock]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Korea - Forgotten Conflict
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. %p%s%s%s%s%n: WLAN-Name schaltet WLAN am iPhone ab
    %p%s%s%s%s%n
    WLAN-Name schaltet WLAN am iPhone ab

    Der WLAN-Name %p%s%s%s%s%n sorgt für Probleme bei iPhones und iPads. Sie schalten kurzerhand ihr WLAN ab.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Full Self Driving: Baby soll für 10.000 Dollar Tesla-Software gekauft haben
    Full Self Driving
    Baby soll für 10.000 Dollar Tesla-Software gekauft haben

    Ein zehn Monate altes Baby soll in der Tesla-App das Softwarepaket Full Self Driving für 10.000 US-Dollar freigeschaltet haben - sagt die Mutter.

HarlekinAlpha 25. Dez 2003

Weiß du Junge du musst mich nicht angreifen... Es ist Weihnachten.. Als kleinen...

Stranger 25. Dez 2003

Boa, ich hasse solche Spinner die sich über jeden dreck aufregen ... was ist bitte an ein...

Der_Allemacher 18. Dez 2003

Genau, alle Kriegsspiele weg ... Hm, also keine Flug-Sims mehr, Stronghold weg, Metal...

Bluemeus 18. Dez 2003

Ich finde sowas schrecklich ... man sollte mehr darüber aufklären, anstatt sowas noch zu...

Necronome 18. Dez 2003

Wie wahr, wie wahr...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day 2021 jetzt gestartet • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung & LG • Samsung-Smartphones [Werbung]
    •  /