Abo
  • Services:
Anzeige

t7e: LPI zeigt freies Übersetzungssystem

OSS soll Pflege von Webseiten in verschiedenen Sprachen erleichtern

Das Linux Professional Institute (LPI) hat auf dem World Summit on the Information Society (WSIS) ein neues Open-Source-Übersetzungssystem angekündigt. Das Projekt mit Namen "t7e" soll die Pflege derselben Site in einer Vielzahl von Sprachen vereinfachen und Übersetzungswünsche an Übersetzer melden, um sicherzustellen, dass das Material in allen Sprachen aktuell ist.

Anzeige

Der gesamte Original-Quelltext von t7e steht unter der GNU General Public License (GPL) sowie der Artistic License und kann somit von jedem kostenlos genutzt und angepasst werden.

"Der t7e Source Code wird veröffentlicht und als ein Open-Source-Gemeinschaftsprojekt gepflegt", so LPI-Präsident Evan Leibovitch. "Dieses Projekt ist ein weiteres Beispiel unserer Professionalität und 'Wir schaffen das'-Einstellung, um die weltweite Aufkärung zu steigern. Unser ganzes Ziel auf der WSIS ist ein 'On-Site' Open Source und Linux Resource Center als Anlaufpunkt für benötigte Informationen."

Zudem zeigt das LPI auf dem WSIS mit Xamnet ein alternatives globales Netzwerk zur sicheren und zuverlässigen Auslieferung von hochqualitativen Fähigkeitsauswertungen. Das Netzwerk sei an akademische, Entwicklings- und NGO-Bedürfnisse anpassbar. Aber auch das Open Source Applications Certification (OSAC) ist ein Thema, ein Zertifizierungsprogramm, das derzeit vom LPI entwickelt wird und zur Feststellung der Fähigkeiten von Desktop- und Produktivanwendungen dient, die auf freier und Open-Source-Software aufbauen.


eye home zur Startseite
Thomas 11. Dez 2003

Na, hier gehts ja wohl in erster Linie um die Pflege des Content in verschiedenen...

WindowsXP... 11. Dez 2003

Ha... Na erstmal sehen, ob die Qualität der Übersetzung besser ist als die der bisherigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Super Mario Kart

    Kakiss | 06:24

  2. Re: Sprache der Spiele

    Kakiss | 06:22

  3. Der Nutzer will eigentlich...

    MAD_onna | 06:20

  4. Modernes Denunziantentum

    MAD_onna | 06:17

  5. Re: Und mein Gummibandantrieb hat 800 Km Reichweite

    Michael0712 | 06:16


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel