Abo
  • Services:
Anzeige

T-Online übernimmt Scout24-Gruppe

Kaufpreis liegt bei 180 Millionen US-Dollar

T-Online will die Scout24 AG, bisher im Besitz des Private-Equity-Unternehmens Beisheim Holding Schweiz, vollständig übernehmen. Die Übernahme steht aber noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe sowie der Herauslösung der für T-Online strategisch nicht relevanten Unternehmen Morgen&Morgen und GesundheitScout24 aus der Scout24 AG. Der Kaufpreis beträgt 180 Millionen Euro in bar und beinhaltet die Übernahme eines Gesellschafterdarlehens.

Anzeige

Unter dem Dach der Scout24 AG erwirbt die T-Online International AG alle von der Scout24 gehaltenen Anteile an den Unternehmen AutoScout24, ImmobilienScout24, JobScout24, FinanceScout24, FriendScout24, der Scout24 Schweiz AG und TopJobsScout24 sowie weitere Scout24-Marken. Die Scout24-Marktplätze sind in Deutschland, der Schweiz sowie in weiteren Ländern Europas aktiv.

T-Online will mit der Übernahme seine Wertschöpfung in Internet-Wachstumsbranchen durch ein Portfolio eigener potenzialstarker Online-Marktplätze ergänzen. Die Scout24 AG erwartet in 2004 einen Umsatz von rund 70 Millionen Euro und ein positives EBITDA in einstelliger Millionenhöhe.

"Die Scout24-Gruppe mit ihrem erfolgreichen Geschäftsmodell und dem Netzwerk von Online-Marktplätzen unter einem bekannten Markendach ist für das T-Online-Portal der ideale strategische Partner. Mit der Übernahme der Gruppe können wir am weiteren Wachstum der Rubrikenmärkte im Internet partizipieren", so Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online.

Die Scout24-Gruppe soll zukünftig im T-Online-Konzern als eigenständiges Unternehmen fortgeführt werden. Die übernommenen Geschäftskonzepte, die Organisation, das Marken- und Marketingkonzept sowie das Scout24-Partnernetzwerk werden wie bisher fortgeführt.


eye home zur Startseite
alles wisser 11. Dez 2003

besser t-online als das scheiß ebay

Paulix 11. Dez 2003

Was denn nun, "will" oder "übernimmt"? AOL sollte ja auch übernommen werden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Seitenbau GmbH, Konstanz
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: BANAUSE!

    Klobinger | 21:47

  2. Re: Ist ja lustig dass es gerade Toyota ist

    tingelchen | 21:46

  3. Re: Moment was macht Pietsmiet jetzt?

    Proctrap | 21:45

  4. Re: Also einer der Mitspieler kritisiert den...

    Ovaron | 21:45

  5. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Hotohori | 21:44


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel