Abo
  • Services:
Anzeige

IT-Entwicklungsstandard des Bundes wird aktualisiert

TU Kaiserslautern definiert Nachfolger der veralteten "V-Modell 97"

Der in die Jahre gekommene Entwicklungsstandard für IT-Systeme des Bundes (EstdIT), bekannt als "V-Modell 97", wird überarbeitet. Bis Ende 2004 soll das neue "V-Modell 200x" unter Leitung von Dr. Andreas Rausch vom Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern entwickelt und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige

Ebenfalls beteiligt sind die Technische Universität München sowie die Industriepartner EADS, IABG mbH, Siemens AG und 4Soft GmbH. Die Auftraggeber für das mit 2,5 Millionen Euro veranschlagte Projekt sind das Bundesministerium des Innern und das Bundesamt für Wehrtechnik.

Im Vergleich zum Hausbau ist die Erstellung von IT-Systemen laut TU Kaiserslautern nach wie vor mit großen Schwierigkeiten verbunden: 28 Prozent aller IT-Projekte würden schon vor Fertigstellung abgebrochen, mit teilweise katastrophalen Auswirkungen für alle Beteiligten. Um das Risiko eines Fehlschlages zu mindern und die Produktqualität zu steigern, wurde der EstdIT bzw. das V-Modell 97 entwickelt. Das V-Modell soll für viele Unternehmen und Behörden eine Richtschnur für die Organisation und Durchführung von IT-Vorhaben sein, zum Beispiel bei der Entwicklung der neuen Adressverwaltung des Bundestages, das neue IT-System "Inpol-neu" der Polizei, IT-Systeme der Deutschen Post oder das Bordradar des Eurofighters. Bei den zivilen und militärischen Vorhaben des Bundes ist das V-Modell sogar verbindlich vorgeschrieben.

Da jedoch nach der Fertigstellung des V-Modells im Jahr 1997 keine Fortschreibung mehr erfolgt sei, spiegle das V-Modell 97 nicht den aktuellen Stand der Informationstechnologie wider. Darauf reagierte jetzt der Bund mit der Beauftragung einer Neuauflage des V-Modells. Neben der inhaltlichen Aktualisierung planen die Partner nun, insbesondere die Anwendbarkeit und Anpassbarkeit des V-Modells zu verbessern. Dazu werde das V-Modell 200x modular aufgebaut sein, so dass jeder Anwender, auch kleine und mittelständische Unternehmen, sich daraus ihr maßgeschneidertes Vorgehensmodell erstellen können. Mit der Anwendung des Vorgehensmodells soll das Projektrisiko nachhaltig vermindert und die Produktqualität sichtbar erhöht werden, prognostiziert die TU Kaiserslautern.


eye home zur Startseite
Olaf Barheine 12. Dez 2003

Mangelhafte Entwicklungsarbeit führt zu schlechter Qualität führt zu erhöhten Wartungsma...

DerRealist 12. Dez 2003

und wer mit dir im Team entwickelt scheitert sowieso, egal welches Vorgehensmodell...

DerZweifler 12. Dez 2003

Wer heutzutage noch nach dem V-Modell entwickelt sollte eine Scheitern von vornherein...

sddsss 12. Dez 2003

Wie wärs mit dem link? http://www.v-modell-200x.de/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Kein Login nach Update mehr möglich - "Dauer...

    nightmar17 | 17:51

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    hum4n0id3 | 17:49

  3. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 17:40

  4. Re: Manövrieren unter Wasser...

    ernstl | 17:39

  5. Probleme Schatten des Krieges

    Friesse | 17:10


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel