Abo
  • Services:
Anzeige

30-Zoll-LCD-Fernseher im 16:9-Format mit DVI bei Aldi

Für rund 2.000,- Euro ab 17. Dezember 2003 bei Aldi-Nord

Aldi-Nord wartet kurz vor Weihnachten noch mit einem 16:9-TFT-LCD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 30 Zoll bzw. 76,2 Zentimetern auf. Der rund 2.000,- Euro kostende Fernseher des Herstellers Medion kann per DVI- und VGA-Anschluss auch als PC-Monitor genutzt werden.

Anzeige

Die Auflösung des eingesetzten LCD-Panels beträgt 1.280 x 768 Bildpunkte, das Kontrastverhältnis soll bei 500:1, die Helligkeit bei 450 cd/qm und der Betrachtungswinkel bei 170 Grad liegen. Nur im PC-Modus wird eine Bild-in-Bild-Funktion geboten, so dass ins Fernsehbild das Computerbild eingeblendet werden kann (und umgekehrt). Gar keine Infos gibt es zur Reaktionszeit.

Medion-LCD-TV mit 76,2-Zentimeter-Breitbild und DVI/VGA
Medion-LCD-TV mit 76,2-Zentimeter-Breitbild und DVI/VGA

Der Fernseher erlaubt sowohl im 16:9- als auch im 4:3-Modus eine bildschirmfüllende Darstellung, so Aldi. Der integrierte Videotext-Decoder (TOP/FLOF) speichert maximal 256 Seiten. Ton gibt es über seitlich integrierte Stereolautsprecher. Wie viele Scart-Anschlüsse neben DVI-I- und VGA-Anschluss geboten werden, geht aus der Aldi-Anzeige ebenfalls nicht hervor. Aldi wirbt damit, dass das Gerät durch die DVI-I/VGA-Schnittstelle auch für HDTV vorbereitet ist - im Unterschied zum integrierten Analog-Hyperband-Tuner.

Ab dem 17. Dezember 2003 verkauft Aldi-Nord den 30-Zoll-LCD-Fernseher in begrenzter Stückzahl inkl. 36 Monaten Herstellergarantie und "Multifunktions-IR-Fernbedienung" für 1.999,- Euro. Zur Wahl stehen die Gehäusefarben silber und titan. Geräte mit Bilddiagonalen von 30 Zoll liegen in der Regel eher zwischen 3.500,- und 4.500,- Euro. Sollte der Fernseher bzw. das Display nicht das versprechen, was man sich erwartet hat, so muss man keine Online-Auktionen aufsuchen, sondern kann das Gerät binnen eines Monats nach Kauf bei Vorlage des Kassenbons bei Kaufpreis-Erstattung zurückgeben.


eye home zur Startseite
Melody 26. Nov 2004

Was geht

annonümus 14. Mai 2004

Hi alle, ich würde mal bei www.froogle.com nachschauen. einfach ftf 30 eingeben und...

Bertl 14. Apr 2004

Das Gerät gibt es auch beim Karstadt, entweder in den Filialen oder über die Karstadt...

Heike 02. Apr 2004

Hallo Andreas! Leider kann ich dir nicht sagen wo und wann du ein 40" TFT unter 2000...

Andreas Cyzpull 26. Mär 2004

Hallo mine, jetzt habe ich mich auf das Urteil so vieler hier im Forum verlassen und habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ista Deutschland GmbH, Essen
  2. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  3. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Daimler AG, Affalterbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 7,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    pythoneer | 21:37

  2. Grässlich!

    Darr | 21:28

  3. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24

  4. Re: Früher war alles besser

    Phantom | 21:24

  5. Re: Unabhängig von Bitcoin-Zahlung eine Sauerei

    logged_in | 21:22


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel