Abo
  • Services:

Haitianer erzwingen Zensur im Spiel Grand Theft Auto

New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg schaltet sich ein

Auch mehr als ein Jahr nach seiner Veröffentlichung sorgt das immens erfolgreiche Videospiel Grand Theft Auto: Vice City noch für heftige Kontroversen: Laut einem Bericht des Online-Magazins Gamespot hat die in New York ansässige amerikanisch-haitianische Gemeinschaft nun eine Veränderung der Spielinhalte erzwungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Stein des Anstoßes ist eine Mission im Spiel, die unter der Überschrift "Töte alle Haitianer" steht. Spielheld Tommy Vercetti wird hier von einer Gruppe Haitianer angegriffen und muss sich durch Gebrauch von Schusswaffen gegen die Übermacht erwehren. Die Haitianer sahen darin rassistische Inhalte und sprachen beim New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg vor. Der reagierte prompt und drohte dem Spiele-Publisher Take 2 mit rechtlichen Schritten, wenn die Inhalte nicht unverzüglich geändert würden.

GTA Vice City
GTA Vice City
Take 2 kündigte infolgedessen an, die strittigen Passagen in zukünftig ausgelieferten Spielen zu verändern, betonte aber, dass es sich letztendlich um ein Videospiel handele und man die Szenen im Kontext des Spiels sehen müsse - und dort würde Gewalt schließlich auch gegen unzählige andere ethnische Gruppen angewandt. Der Schaden für Take 2 dürfte sich zudem in Grenzen halten: Grand Theft Auto: Vice City wurde schließlich seit seiner Veröffentlichung bereits mehrere Millionen Mal verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

anderson... 27. Mär 2004

queria conhecer todas versões de couter-strike .

UNKW. 12. Dez 2003

Vielleicht sollte mal jemand das Spiel zu Ende spielen und die Mission schaffen, dann gäb...

geht euch nix an 11. Dez 2003

oh frank, also wenn das alles probleme sind, die du hast, dann tausch ich sofort mit dir...

px 11. Dez 2003

Sowas banales ist mal wieder die Aufregung nicht wert. Wenn wir deutschen uns wegen...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

    •  /