Bechtle peilt nach ARP-Übernahme für 2004 Umsatzmilliarde an

Schweizer Systemhaus übernommen und eine Million neue Aktien ausgegeben

Die Bechtle AG, ein deutsches börsennotiertes IT-Systemhaus, übernimmt zum 1. Januar 2004 nach eigenen Angaben sämtliche Anteile an der Schweizer ARP Holding AG in Rotkreuz, das im Schweizer Kanton Zug liegt. Mit der Akquisition will die Bechtle-Gruppe ihre Marktstellung in der Schweiz und Österreich erheblich ausbauen. Nach der Übernahme peilt Bechtle für 2004 das Durchbrechen der Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro an.

Artikel veröffentlicht am ,

Bechtle will einen Teil des Kaufpreises, über den Stillschweigen vereinbart wurde, mit der Ausgabe von einer Million neuer Bechtle-Aktien an den Verkäufer begleichen. Durch die Ausgabe der Aktien erhöht sich der Free Float (Deutsche Börse) der Bechtle-Aktie auf über 48,5 Prozent (bislang 20,2 Millionen emittierte Stücke, bisheriger Free Float 46,04 Prozent bzw. rund 9,3 Millionen Stücke). "Mit dieser Übernahme stärken wir unsere Marktstellung in der Schweiz und Österreich erheblich", erklärte Gerhard Schick, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG, die sechste Akquisition von Bechtle in diesem Jahr. Die ARP-Gruppe ist einer der größten europäischen E-Commerce-Anbieter von Computern und EDV-Zubehör für Geschäftskunden.

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. PLM Specialist ARAS (w/m/d)
    NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee, Konstanz, Singen
Detailsuche

Für 2003 erwartet ARP einen Umsatz von über 210 Millionen Schweizer Franken (ca. 155 Millionen Euro) sowie ein Vorsteuerergebnis von über 8 Millionen Schweizer Franken (ca. 5 Millionen Euro). Das Unternehmen zählt 210 Mitarbeiter und hat Tochterunternehmen in Österreich und Deutschland.

Alex Häusler, Präsident des Verwaltungsrats, erklärte nach der Vertragsunterzeichnung: "Die Kontinuität unserer weiteren Geschäftsentwicklung wird mit dem Verbleib der Führung der ARP sowie meinem Verbleib im Verwaltungsrat der ARP gesichert." Gerhard Schick ergänzte: "Die Marke ARP wird im Zuge der von Bechtle verfolgten Mehrmarkenstrategie fortgeführt werden". Bechtle sehe keinen Grund, den Verwaltungssitz in Rotkreuz aufzulösen oder die Anzahl der dortigen Mitarbeiter zu reduzieren, so Schick weiter.

Zusammen mit ARP peilt Bechtle im kommenden Jahr das Durchbrechen der Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro an. Bechtle will bis Ende 2004 die Integration der ARP abschließen und rechnet bereits im kommenden Jahr mit nachhaltigen Synergieeffekten in den Bereichen Produktmanagement, Warenwirtschaft, Einkauf und Logistik. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das deutsche Kartellamt, Bechtle erwartet jedoch keine Bedenken seitens der Aufsichtsbehörde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  2. Malware: Börsenaufsicht sucht weitere Solarwinds-Opfer
    Malware
    Börsenaufsicht sucht weitere Solarwinds-Opfer

    Haben betroffene Unternehmen einen Hack über die Solarwinds-Software verschwiegen? Das untersucht nun die US-Börsenaufsicht.

  3. id Software: Offenbar neues Quake in Entwicklung
    id Software
    Offenbar neues Quake in Entwicklung

    Zum 25. Jubiläum von Quake gibt es Gerüchte über einen neuen Serienteil. Der soll bei id Software und Machine Games (Wolfenstein) entstehen.

Ranger 12. Dez 2003

Wer hat erfahrungen mit Firmenübernamen von Bechtle. Wie geht Bechtle vor? Werden die...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /