Abo
  • Services:
Anzeige

Bechtle peilt nach ARP-Übernahme für 2004 Umsatzmilliarde an

Schweizer Systemhaus übernommen und eine Million neue Aktien ausgegeben

Die Bechtle AG, ein deutsches börsennotiertes IT-Systemhaus, übernimmt zum 1. Januar 2004 nach eigenen Angaben sämtliche Anteile an der Schweizer ARP Holding AG in Rotkreuz, das im Schweizer Kanton Zug liegt. Mit der Akquisition will die Bechtle-Gruppe ihre Marktstellung in der Schweiz und Österreich erheblich ausbauen. Nach der Übernahme peilt Bechtle für 2004 das Durchbrechen der Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro an.

Anzeige

Bechtle will einen Teil des Kaufpreises, über den Stillschweigen vereinbart wurde, mit der Ausgabe von einer Million neuer Bechtle-Aktien an den Verkäufer begleichen. Durch die Ausgabe der Aktien erhöht sich der Free Float (Deutsche Börse) der Bechtle-Aktie auf über 48,5 Prozent (bislang 20,2 Millionen emittierte Stücke, bisheriger Free Float 46,04 Prozent bzw. rund 9,3 Millionen Stücke). "Mit dieser Übernahme stärken wir unsere Marktstellung in der Schweiz und Österreich erheblich", erklärte Gerhard Schick, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG, die sechste Akquisition von Bechtle in diesem Jahr. Die ARP-Gruppe ist einer der größten europäischen E-Commerce-Anbieter von Computern und EDV-Zubehör für Geschäftskunden.

Für 2003 erwartet ARP einen Umsatz von über 210 Millionen Schweizer Franken (ca. 155 Millionen Euro) sowie ein Vorsteuerergebnis von über 8 Millionen Schweizer Franken (ca. 5 Millionen Euro). Das Unternehmen zählt 210 Mitarbeiter und hat Tochterunternehmen in Österreich und Deutschland.

Alex Häusler, Präsident des Verwaltungsrats, erklärte nach der Vertragsunterzeichnung: "Die Kontinuität unserer weiteren Geschäftsentwicklung wird mit dem Verbleib der Führung der ARP sowie meinem Verbleib im Verwaltungsrat der ARP gesichert." Gerhard Schick ergänzte: "Die Marke ARP wird im Zuge der von Bechtle verfolgten Mehrmarkenstrategie fortgeführt werden". Bechtle sehe keinen Grund, den Verwaltungssitz in Rotkreuz aufzulösen oder die Anzahl der dortigen Mitarbeiter zu reduzieren, so Schick weiter.

Zusammen mit ARP peilt Bechtle im kommenden Jahr das Durchbrechen der Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro an. Bechtle will bis Ende 2004 die Integration der ARP abschließen und rechnet bereits im kommenden Jahr mit nachhaltigen Synergieeffekten in den Bereichen Produktmanagement, Warenwirtschaft, Einkauf und Logistik. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das deutsche Kartellamt, Bechtle erwartet jedoch keine Bedenken seitens der Aufsichtsbehörde.


eye home zur Startseite
Ranger 12. Dez 2003

Wer hat erfahrungen mit Firmenübernamen von Bechtle. Wie geht Bechtle vor? Werden die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Celle
  2. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Vllt. sparen die schon für ME-CPU...

    blaub4r | 01:38

  2. Re: Linux ist so extrem unsicher

    Rocky Horror... | 01:11

  3. Re: Laaangweilig

    Carl Weathers | 00:42

  4. Re: Die Kabine

    hl_1001 | 00:38

  5. Re: Habe ich dann 0,00005 GB/s?

    Cr0n1x | 00:19


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel