Abo
  • Services:
Anzeige

Erstes Sub-Notebook mit Efficeon-Prozessor von Sharp

910-Gramm-Zwerg mit 10,4-Zoll-LCD, Radeon Mobility und 1-GHz-CPU

Mit geschrumpftem XGA-Display und geringerem Gewicht als das der Vorgänger-Modelle wird in Japan in Kürze das neue Sub-Notebook Mebius Muramasa PC-MM2-5NE von Sharp erscheinen. Als erstes Notebook wird es mit Transmetas Centrino-Konkurrenten Efficeon und zudem als eines der ersten Sub-Notebooks auch mit Mobility-Radeon-Grafikchip für höhere Leistung ausgestattet sein.

Anzeige

Mit einer Bilddiagonalen von 10,4 Zoll, Abmaßen von 251 x 206 mm, einer minimalen Gehäusehöhe von 15,7 mm, einer maximalen Gehäusedicke von 19,6 mm und einem Gewicht von etwa 910 Gramm ohne Zusatz-Akkus soll das Sub-Notebook ideal für den Einsatz unterwegs geeignet sein. Mit Standard-Akku hält das Gerät laut Sharp 3,5 Stunden durch, mit zusätzlich eingestecktem mittlerem Zusatz-Akku 6 Stunden und mit dem größten Zusatzakku ganze 11 Stunden.

Mebius Muramasa PC-MM2-5NE von Sharp
Mebius Muramasa PC-MM2-5NE von Sharp

Im Vergleich zu den mit Transmetas Crusoe- oder Intels Pentium-3-Ultra-Low-Voltage-Prozessor ausgestatteten Vorgängern verspricht Sharp, dass der im PC-MM2-5NE verbaute 1-GHz-Efficeon-Prozessor TM8600 eine gesteigerte Rechenleistung bietet. Mehr Grafikleistung soll durch einen nicht näher beschriebenen Mobility-Radeon-Chip erzielt werden, der sich 24 MByte der 256 MByte DDR-SDRAM des Systems abzweigt.

Seitenansicht
Seitenansicht
Eine 20-GByte-Festplatte, ein Modem, WLAN (IEEE 802.11b/g), 10/100-Mbps-Ethernet, USB-2.0-Anschluss, ein PC-Card-Slot vom Typ II, AC97-Stereo-Sound und ein VGA-Ausgang (per Adapter-Kabel) runden das System ab. CD/DVD- und Disketten-Laufwerk passten - wie bei Sub-Notebooks üblich - nicht mehr in das kompakte Gehäuse und müssen hinzugekauft werden. Im Lieferumfang enthalten ist wie bei den anderen Mebius-Muramasa-Modellen eine Docking-Station (110 x 247 x 81 mm, 650 g) zum vertikalen Einstecken des Geräts dabei. Letzteres ermöglicht - was ebenfalls nichts Neues für ein Sharp-Gerät ist -, die Festplatte des Sub-Notebooks einfach als USB-Laufwerk über einen anderen PC anzusprechen.

Als Betriebssystem vorinstalliert ist Windows XP Home Edition (inkl. Service Pack 1a); einige Sharp-Anwendungen etwa zum Backup werden ebenfalls mitgeliefert.

Verkauft wird das Mebius Muramasa PC-MM2-5NE ab 2. Januar 2004 - allerdings vorerst nur in Japan. Die PC-MM2-1 Serie soll ab 23. Januar 2004 folgen, wobei es sich um ein für Großabnehmer modifizierbares Modell handelt. Die Yen-Preise hat Sharp jeweils noch offen gelassen.


eye home zur Startseite
Digital Nomad 12. Mai 2004

Ja es handelt sich um das gelcieh Notebook aus dem Golem Artikel. Von unserer Seite ein...

Digital Nomad 12. Mai 2004

Ja es handelt sich um das gelcieh Notebook aus dem Golem Artikel. Von unserer Seite ein...

gast 06. Mär 2004

Der Yen-Preis ist Umgerechnet knapp 1400€ ! Also lieber irgendwo in Japan einen Versand...

Martin 25. Feb 2004

unter http://www.digital-nomad.de/produkte/mm2_info.htm wird eine Sharp Mebius Muramasa...

techorix 05. Jan 2004

Das geilste ist ein Schalter für die Mobil-Nutzung. Ein umlegen und das Ding soll um die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. AMEOS Gruppe, Halle/Saale
  4. Amprion GmbH, Pulheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  2. 44,99€
  3. (heute u. a. Crucial 240-GB-SSD 68€, Creative Sound Blaster Z 50,24€ und weiteres PC-Zubehör...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  1. Re: das wird nix solange...

    ChMu | 13:24

  2. Es gab doch schon vorher Spiele mit dem Prinzip...

    glendon | 13:23

  3. Anstatt rumzueiern ...

    McAngel | 13:23

  4. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    crack_monkey | 13:23

  5. Re: Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte...

    genussge | 13:21


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel