Erstes Sub-Notebook mit Efficeon-Prozessor von Sharp

910-Gramm-Zwerg mit 10,4-Zoll-LCD, Radeon Mobility und 1-GHz-CPU

Mit geschrumpftem XGA-Display und geringerem Gewicht als das der Vorgänger-Modelle wird in Japan in Kürze das neue Sub-Notebook Mebius Muramasa PC-MM2-5NE von Sharp erscheinen. Als erstes Notebook wird es mit Transmetas Centrino-Konkurrenten Efficeon und zudem als eines der ersten Sub-Notebooks auch mit Mobility-Radeon-Grafikchip für höhere Leistung ausgestattet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer Bilddiagonalen von 10,4 Zoll, Abmaßen von 251 x 206 mm, einer minimalen Gehäusehöhe von 15,7 mm, einer maximalen Gehäusedicke von 19,6 mm und einem Gewicht von etwa 910 Gramm ohne Zusatz-Akkus soll das Sub-Notebook ideal für den Einsatz unterwegs geeignet sein. Mit Standard-Akku hält das Gerät laut Sharp 3,5 Stunden durch, mit zusätzlich eingestecktem mittlerem Zusatz-Akku 6 Stunden und mit dem größten Zusatzakku ganze 11 Stunden.

Mebius Muramasa PC-MM2-5NE von Sharp
Mebius Muramasa PC-MM2-5NE von Sharp
Stellenmarkt
  1. Dev-Ops Engineer Website (f/m/d)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  2. Business Analystin / Business Analyst Reporting (m/w/d)
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Im Vergleich zu den mit Transmetas Crusoe- oder Intels Pentium-3-Ultra-Low-Voltage-Prozessor ausgestatteten Vorgängern verspricht Sharp, dass der im PC-MM2-5NE verbaute 1-GHz-Efficeon-Prozessor TM8600 eine gesteigerte Rechenleistung bietet. Mehr Grafikleistung soll durch einen nicht näher beschriebenen Mobility-Radeon-Chip erzielt werden, der sich 24 MByte der 256 MByte DDR-SDRAM des Systems abzweigt.

Seitenansicht
Seitenansicht
Eine 20-GByte-Festplatte, ein Modem, WLAN (IEEE 802.11b/g), 10/100-Mbps-Ethernet, USB-2.0-Anschluss, ein PC-Card-Slot vom Typ II, AC97-Stereo-Sound und ein VGA-Ausgang (per Adapter-Kabel) runden das System ab. CD/DVD- und Disketten-Laufwerk passten - wie bei Sub-Notebooks üblich - nicht mehr in das kompakte Gehäuse und müssen hinzugekauft werden. Im Lieferumfang enthalten ist wie bei den anderen Mebius-Muramasa-Modellen eine Docking-Station (110 x 247 x 81 mm, 650 g) zum vertikalen Einstecken des Geräts dabei. Letzteres ermöglicht - was ebenfalls nichts Neues für ein Sharp-Gerät ist -, die Festplatte des Sub-Notebooks einfach als USB-Laufwerk über einen anderen PC anzusprechen.

Als Betriebssystem vorinstalliert ist Windows XP Home Edition (inkl. Service Pack 1a); einige Sharp-Anwendungen etwa zum Backup werden ebenfalls mitgeliefert.

Verkauft wird das Mebius Muramasa PC-MM2-5NE ab 2. Januar 2004 - allerdings vorerst nur in Japan. Die PC-MM2-1 Serie soll ab 23. Januar 2004 folgen, wobei es sich um ein für Großabnehmer modifizierbares Modell handelt. Die Yen-Preise hat Sharp jeweils noch offen gelassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Digital Nomad 12. Mai 2004

Ja es handelt sich um das gelcieh Notebook aus dem Golem Artikel. Von unserer Seite ein...

Digital Nomad 12. Mai 2004

Ja es handelt sich um das gelcieh Notebook aus dem Golem Artikel. Von unserer Seite ein...

gast 06. Mär 2004

Der Yen-Preis ist Umgerechnet knapp 1400€ ! Also lieber irgendwo in Japan einen Versand...

Martin 25. Feb 2004

unter http://www.digital-nomad.de/produkte/mm2_info.htm wird eine Sharp Mebius Muramasa...

techorix 05. Jan 2004

Das geilste ist ein Schalter für die Mobil-Nutzung. Ein umlegen und das Ding soll um die...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /