Abo
  • Services:
Anzeige

Mcert soll Mittelstand vor IT-Bedrohungen warnen

Schily: CERT für Bürger kommt 2004

Das bereits am 15. Mai 2003 angekündigte Projekt Mcert vom "Bundesverband Informationstechnologie, Telekommunikation und neue Medien e.V." (BITKOM), dem Bundesministerium des Innern (BMI) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) ist jetzt gestartet. Es soll dem deutschen Mittelstand vorbeugenden Schutz gegen Bedrohungen von IT-Systemen bieten und so die Sicherheit im Internet verbessern.

Anzeige

Mcert verspricht verlässliche, individuelle und schnelle Warnmeldungen sowie leicht verständliche Handlungsempfehlungen per E-Mail-Abo. Das Mcert-Team hat seinen Sitz in Berlin und ist unter der Adresse www.mcert.de erreichbar, organisiert ist das Projekt als Public Privat Partnership. Die Initiative von Bitkom, BMI und BMWA wird von Partnern aus der Industrie unterstützt, zu denen Aladdin, Computer Associates, Datev, Deutsche Telekom, Giesecke & Devrient, Microsoft, PSINet, SAP und Symantec zählen.

"Die Bundesregierung hat schon im Jahr 2001 gemeinsam mit der Wirtschaft den CERT-Verbund gegründet. Mit diesem Verbund verfügt Deutschland über ein einzigartiges Instrument zum Schutz der Datennetze. Mcert ergänzt den CERT-Verbund und schließt damit eine Lücke in unserer nationalen IT-Sicherheitsinfrastruktur", so Bundesinnenminister Otto Schily.

Mcert soll aber nicht das einzige Engagement der drei Initiatoren in Sachen Verbesserung der IT-Sicherheit bleiben. "Die Geschwindigkeit und Verbreitung von Viren und Würmern im Internet nimmt zu. Die Ausbreitung des 'Blaster-Wurms' im August dieses Jahres hat gezeigt, dass zunehmend auch Privatpersonen betroffen sind. Das Bundesinnenministerium wird daher im Jahr 2004 ein CERT für Bürger einrichten. Damit werden wir eine tragende Sicherheitsstruktur für alle Ebenen der IT-Nutzung schaffen", so Schily.


eye home zur Startseite
jtsn 18. Dez 2003

Wenn die Daten nicht zur Abwicklung erforderlich sind, dürfen sie nicht erhoben werden...

SHA 11. Dez 2003

zu datenschutz: wenn ich auf "alle angaben in meinem einverständnis" klicke, ist diese...

jtsn 10. Dez 2003

Der Webserver der »Gesellschaft für IT-Sicherheit« läuft unter IIS 6.0, der ja für seine...

woombat 09. Dez 2003

Auch die Datev gehört zu den Sponsoren, die haben ja zuletzt auch nur veröffentlicht, da...

Dr. No 09. Dez 2003

Zentral gesammelte Informationen in verständlicher Sprache .. klingt ja prinzipiell gut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München oder Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: AAARGH: wieder 80km/h

    Stefan99 | 15:47

  2. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    DonPanda | 15:46

  3. Re: Nicht mehr Übersicht? Wurgs...

    nachgefragt | 15:46

  4. Nochmal: Nur wenige Spiele, nicht die komplette Liga

    thomas42 | 15:45

  5. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    lottikarotti | 15:42


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel