Dobra Voda: Zweite Beta von KDE 3.2 erschienen

Insgesamt fanden rund 30 neue Applikationen ihren Weg in KDE, darunter JuK zur Verwaltung digitaler Musikbestände und der PDF-Viewer KPDF. Mit KWallet hält ein System zur Verwaltung von persönlichen Informationen wie Passwörtern in KDE Einzug, allerdings profitieren davon bislang jedoch nur Konqueror und Kopete. Software-Entwicklern bietet man mit Umbrello ein UML-Werkzeug und mit KCacheGrind Profiling-Funktionen für Applikationen an. Zudem wird KDE 3.2 zusammen mit der Version 3 der integrierten Entwicklungsumgebung KDevelop ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
  2. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

Neu in KDE 3.2 ist zudem KWiFim, ein grafisches Interface für WLAN-Dienste, KMilo, das Maus-Gesten erkennt, sowie eine überarbeitete Version von KHotKeys zur Belegung von Tastaturkürzeln für häufig benutzte Funktionen. KRandR erlaubt im Zusammenspiel mit neueren Versionen des X Window System das bequeme Wechseln von Display-Auflösung und Farbtiefe.

Einen deutlichen Schritt nach vorn machen in KDE 3.2 vor allem die Groupware-Applikationen, darunter KMail und KOrganizer, die mehr Funktionen und höhere Geschwindigkeit bieten sollen. Kontact wird in der aktuellen Version 0.8 zwar noch als "Work in Progress" bezeichnet, zeigt aber, wie die verschiedenen Groupware-Applikationen unter einem Dach vereint werden können. Mit Kopete verfügt KDE in der kommenden Version zudem über einen flexiblen Instant-Messenger, der diverse IM-Plattformen unterstützt, darunter ICQ, MSN, Yahoo, AIM und Jabber.

Aber auch an das äußerliche Erscheinungsbild hat man Hand angelegt, so wurde der Standard-Look Keramik sowie die Icons verfeinert und mit Plastik ein neues Style integriert. Zudem lassen sich Schattenwürfe rund um Text- und Desktop-Icons anpassen. Zugriff auf die installierten Schriften erhält man seit "Rudi" durch Eingabe von "font://" in der URL-Zeile des Konqueror.

Die Beta 2 von KDE 3.2 alias "Dobra Voda" steht im Quelltext sowie in Form von Binärpaketen für Fedora, Slackware und SuSE auf den ersten Mirrors zum Download bereit. Der Source-Code lässt sich unter anderem mit dem Build-Tool Konstruct übersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Dobra Voda: Zweite Beta von KDE 3.2 erschienen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

lg 10. Dez 2003

Ist eher eine Anspielung auf das KDE Entwickler-Treffen in Nove Hrady(Tschechien)

zeko 10. Dez 2003

:-) Ich nehme mal an, dass sie eine Anspielung auf Aqua (Mac OS X) machen... Die neuen...

SpirituosenVirt... 10. Dez 2003

...das habe ich mir auch grad gedacht! ;-))

zeko 10. Dez 2003

War da ein slawisch sprechender Entwickler am Werk und hat für den Codenamen "Dobra...

JJ 09. Dez 2003

Woher weißt Du das? H****s könnte auch ein Trollbot der nächsten KI-Stufe sein...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /