Abo
  • Services:
Anzeige

Multifunktionsgerät HP Officejet 5510 kommt

Vier Funktionen in einem Gehäuse

Mit dem neuen Multifunktionsgerät HP Officejet 5510 richtet sich Hewlett-Packard an Anwender im Home-Office-Bereich und in kleineren Büros. Das Gerät druckt, scannt, kopiert und faxt.

Anzeige

HP Officejet 5510
HP Officejet 5510
Der HP Officejet 5510 druckt mit einer Auflösung von hochgerechnet bis zu 4.800 dpi im Format DIN A4 oder randlos im Format 10 x 15 Zentimeter. Das Tintenstrahler-Druckwerk gibt nach Herstellerangaben bis zu 17 Seiten in Schwarz-Weiß und 12 Seiten in Farbe pro Minute aus. Tatsächlich hat das Druckwerk eine Auflösung von 600 dpi. Das Multifunktionsgerät verfügt über eine integrierte automatische Dokumentenzuführung (ADF), mit der sich bis zu 20 Blatt unbeaufsichtigt faxen, scannen oder kopieren lassen.

Bei der Scan-Funktion arbeitet der HP Officejet 5510 mit einer Auflösung von bis zu 600 x 2400 dpi und erreicht eine Farbtiefe von 36 Bit. Über Direkttasten an der Vorderseite des Gerätes lassen sich die Scans an verschiedene Adressen schicken - zum Beispiel als E-Mail-Anhang. Über die Kopierfunktion können bis zu 99 Kopien erstellt werden. Vergrößerungen bzw. Verkleinerungen sind von 25 bis 400 Prozent möglich.

Für das Faxen in Farbe und Schwarz-Weiß verfügt er über ein 33,6-kbps-Fax-Modem. Im Gegensatz zu vielen Multifunktionsgeräten kann man den HP Officejet 5510 auch als Stand-alone-Fax nutzen. Er ist mit fünf Kurzwahltasten und bis zu 90 Kurzwahlnummern ausgerüstet. Ein Faxspeicher für bis zu 90 Seiten bewahrt eingehende Faxe auf. Das Gerät bietet außerdem Funktionen für die Faxweiterleitung und zeitversetztes Faxen.

Das Gerät mit den Abmessungen von 45 x 29 x 23 Zentimetern ist mit einem Display ausgestattet, mit dem die Fax-, Scan- und Kopierfunktionen gesteuert werden können.

Der HP Officejet 5510 soll ab Februar 2004 im Handel erhältlich sein und 249,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
LFB Shop 12. Jun 2006

Hallo Veritas, habe bei ebay günstig einen 5510 bekommen, leider fehlt mir jegliche...

Wilfried 03. Jun 2006

Hallo Veritas, kannst du mir bitte das Datenblatt Gruß Wilfried

mysamana 05. Mai 2005

Hallo, nachdem ich vor Kauf des Gerätes ohne Erfolg versucht habe herauszufinden, wieviel...

Thorsten 22. Mär 2005

Hallo Forum, habe nun auch solch einen HP AIO 5510 - doch wie oder wo schaltet man den in...

Markus REhn 19. Feb 2005

Hallo Veritas, kannst du mir bitte das Datenblatt des HP 5510 zusenden? Ich habe nämlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  4. Music & Sales GmbH, St. Wendel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1 Monat für 1€
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Gesetz gegen Hasskommentare

    Facebook spielt in eigener Bußgeld-Liga

  2. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  3. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  4. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  5. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  6. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  7. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  8. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  9. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  10. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

  1. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    SirFartALot | 13:49

  2. Re: Wetten?

    g0r3 | 13:45

  3. Re: Letzte infos vor dem Start von mir

    svnshadow | 13:45

  4. Interessant

    Powerhouse | 13:43

  5. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    Union | 13:42


  1. 13:15

  2. 11:59

  3. 11:54

  4. 11:50

  5. 11:41

  6. 11:10

  7. 10:42

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel