Abo
  • Services:

IBM nutzt selbstorganisierende Polymere zur Chipherstellung

Neue Nanotechnologie-Methode zur Chipfertigung eingesetzt

IBM hat nach eigenen Angaben einen neuen Weg gefunden, um Chips mit Hilfe von Nanotechnologie herzustellen. Dank einer "molekularen Selbstorganisation" sollen sich mit existierenden Produktionsanlagen Chips mit deutlich kleineren Strukturen herstellen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM nutzt dabei Eigenschaften von einigen Polymeren aus, sich selbst zu organisieren. Damit sollen sich kleinere, dichtere, aber auch präzisere Strukturen erzeugen lassen als mit herkömmlichen Lithografiemethoden. Diese Herstellungstechniken könnten dabei schon in drei bis fünf Jahren zum Einsatz kommen, so IBM.

Quelle: IBM
Quelle: IBM

Die IBM-Forscher nutzten die Technik, um einen Nanokristall zu erzeugen, der die Basis für konventionellen Flash-Speicher darstellt. Dabei nutzten die Forscher Silizium-Wafer mit 200 mm Durchmesser, die zu den derzeit genutzten herkömmlichen Produktionsanlagen kompatibel sein sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 105,85€ + Versand
  2. bei dell.com
  3. 39,99€ statt 59,99€
  4. 116,75€ + Versand

J. Abdesselam 05. Mai 2004

Ich finde dieses Thema wunderschön. Selbstorganieserte Prozesse sind zur Zeit die beste...

radookee 10. Dez 2003

ah ok... dann merk ich mir das fürs nächste mal... :D

No Comment 09. Dez 2003

vielleicht weil wirs alle ganz toll finden aber eh nix zu sagen können weil die meisten...

radookee 09. Dez 2003

wieso kommentiert eigentlich niemand solche artikel? 0_o sind die zu theoretisch? ich...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /