Abo
  • Services:

Simpsons Road Rage: Sega verklagt EA

Spiel soll Crazy Taxi kopieren

Laut einem Bericht des Online-Magazins Gamespot hat Sega gegen den Publisher Electronic Arts, das Entwicklerteam Radical Games und Fox Entertainment Klage eingereicht. Grund für das gerichtliche Vorgehen ist das Konsolenspiel Simpsons Road Rage, das ein Patent von Sega verletzen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Crazy Taxi
Crazy Taxi
Sega hatte im Zuge der Veröffentlichung des Rennspiels Crazy Taxi ein Patent zugesprochen bekommen, das recht detailliert den Spielablauf dieses Titels beschreibt. In Crazy Taxi ist der Spieler als Taxifahrer unterwegs und muss unter Zeitdruck - und ohne Rücksicht auf die Verkehrsregeln - Fahrgäste einsammeln und zu ihrem Bestimmungsort fahren. Electronic Arts hatte dieses Spielkonzept in Simpsons Road Rage aufgegriffen und den Spieler in der Rolle von Homer und Co. diverse Fahraufträge durchführen lassen.

Simpsons Road Rage
Simpsons Road Rage
Nach Ansicht von Sega hätten EA und Fox bewusst das erfolgreiche Konzept kopiert und imitiert; daher fordere man nun einerseits den sofortigen Verkaufsstopp für den Titel, gleichzeitig aber auch eine Zahlung für den bereits entstandenen Schaden. Simpsons Road Rage ist bereits seit Mitte 2002 erhältlich und konnte bisher über eine Million Mal verkauft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. (-58%) 23,99€
  3. 12,99€
  4. 2,99€

uwater 09. Dez 2003

nicht dass ich dem zustimme warum ea verklagt wird und was für folgen es haben kann...

sansan 09. Dez 2003

Quarantine ist echt schon 10 Jahre alt? Junge wie die Zeit vergeht...hast du auch schon...

gulak 09. Dez 2003

so ein schmuh ich hab vor 10 jahren schon quarantine aufm 386er gezockt selbes spiel...

Trixda 09. Dez 2003

Naja, bei Hemming würde es sich nicht mehr lohnen, die sind schon vor ein paar Monaten...

Levitat 08. Dez 2003

so ein scheiss.. sega verklagt die jetzt nur weil die damit kolle machen und sega nicht...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /