Spieletest: Secret Weapons Over Normandy

Flug-Action mit wenig Spannung

"Secret Weapons Over Normandy" soll in die Fußstapfen des betagten Lucas-Arts-Klassikers "Secret Weapons of the Luftwaffe" treten und bietet sowohl auf dem PC als auch auf den Spielekonsolen Sony PlayStation 2 und Xbox jeweils 30 Missionen, bei denen man mit einem von über 20 Flugzeugmodellen in die Schlacht ziehen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spiel verspricht erst gar nicht, eine Flugsimulation mit der Nachahmung der realen Vorbilder, ihrer Flugeigenschaften und Waffenwirkung zu sein - vielmehr handelt es sich bei Secret Weapons Over Normandy um ein Action-Flugspiel. Neben der Evakuierung bei Dünkirchen kann man hier unter anderem an der Luftschlacht um England, diversen Einsätzen in Nordafrika, in Westeuropa, im Pazifik und sogar in Russland auf Seite der Alliierten teilnehmen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Secret Weapons Over Normandy
  2. Spieletest: Secret Weapons Over Normandy

Screenshot #1
Screenshot #1
Als amerikanischer Pilot namens James Chase tritt man der Royal Airforce bei und wird dann einer fiktiven, geheimen Flugstaffel, den Blackhawks, zugeteilt, die gegen eine geheimnisvolle Luftwaffeneinheit antreten. Beide Seiten, sowohl die Blackhawks als auch die Nemesis-Staffel, verfügen über prototypische Flugzeuge mit für die damalige Zeit unglaublichen Flugeigenschaften, woraus sich dann auch der Titel erklärt. Dabei werden nicht nur bekannte Typen wie die ME262, sondern auch rein erfundene Muster eingeführt. Die Steuerung ist für die Spielekonsolen-Pads besonders geeignet, da man außer der Schub-, Richtungs- und Waffenkontrolle und der Zielwahl keine Eingaben tätigen muss. Will man das Spiel auf dem PC spielen, empfielt sich auch hier der Einsatz eines Gamepads, das einem Joystick oder gar der Tastatur bei dieser Spielart überlegen ist.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die einzelnen Missionen werden durch Tagebucheinträge und Schwarz-Weiß-Filme eingeleitet, sind ansonsten jedoch nicht durch eine Storyline miteinander verbunden. In den meisten Fällen kann man zwar nicht bestimmen, welches der zur Verfügung stehenden Flugzeuge man für den jeweiligen Einsatz benutzen möchte, bei der Bewaffnung kann man jedoch frei wählen, auch wenn die vorgeschlagenen Optionen meist die richtigen sind.

Screenshot #3
Screenshot #3
Nach jeder erfolgreich abgeschlossenen Mission erhält man mehr oder weniger viele Punkte, die man zur Verbesserung der Eigenschaften der Flugzeuge verwenden kann. Neben der Panzerung und der Wendigkeit lassen sich unter anderem auch die Munitionsbestände so aufbessern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Secret Weapons Over Normandy 
  1. 1
  2. 2
  3.  


NichtWichtig 24. Aug 2006

Das heisst Kie und nicht Kay! ;p

Mathias 22. Dez 2004

Ich habe mir das Spiel neu gekauft und kann es nicht Spielen da kein KAY dabei ist. Heute...

The real... 21. Jan 2004

Hallo Supermann, haste dich wieder aus deinem Anzug gepellt?HeMan? Was hat das mit dem...

Holger Sternberg 14. Jan 2004

Vollkommen richtig , habe lange nicht mehr so lockeren Spaß gehabt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /