Abo
  • Services:

Mozilla-Mailer Thunderbird erreicht Version 0.4

Aktuelle Thunderbird-Version bringt einige nützliche Verbesserungen

Am Wochenende erschien der Mozilla-Mailer Thunderbird in der Version 0.4, der vor allem kosmetische Veränderungen erfahren hat. Aber auch einige kleinere Neuerungen wurden in den E-Mail-Client integriert, der für Windows, Linux und MacOS X zur Verfügung steht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachrichten im Vorschaufenster werden in Thunderbird 0.4 nun nach einer einstellbaren Zeit als gelesen markiert. Als Weiteres erlaubt die Windows-Version von Thunderbird endlich das Einfügen von Bildern aus der Zwischenablage in HTML-Mails und lässt sich als Standard-Mail-Client oder News-Reader konfigurieren.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Lidl Digital, Leingarten

Die Linux-Ausführung leitet URLs nun korrekt an den Standard-Browser im System weiter, während die MacOS-X-Version Erleichterungen im Umgang mit Thunderbird-Fenstern erfahren hat und sich nun besser mit dem Web-Browser Firebird verträgt. Mit einem neuen Filter können gezielt Nachrichten von einem POP3-Server gelöscht werden, wenn Nachrichten nach dem Empfang auf dem Server bleiben sollen.

Das Standard-Theme in Thunderbird wurde überarbeitet, wobei die Arbeit daran zum Großteil als abgeschlossen gilt, während sich die Toolbar umfangreicher verändern lässt. Außerdem werden Adressen von einem PalmOS-Gerät mit Thunderbird über ein passendes HotSync-Conduit abgeglichen. Auch die Datenübernahme von Netscape 4.x wurde nach Entwicklerangaben verbessert.

Aber auch einige kleine Fehler der Vorversion sind behoben worden. So tauchen als Spam erkannte E-Mails nicht mehr in der Benachrichtigungsfunktion neuer Mails auf und die Bereinigung des Spam-Ordners (Junk) funktioniert nun in allen Konten und nicht nur in dem ersten. Nicht vollständig übertragene E-Mails von POP3-Postfächern werden mit einem Klick auf den Rechner geholt, so dass die betreffende Funktion nicht mehr wirkungslos bleibt. Als Weiteres gibt es nun eine Fehlermeldung, wenn die Mail-Übermittlung über eine gesicherte Verbindung gehen soll, diese aber nicht antwortet. Die Vorversion schaltete in einem solchen Fall sträflicherweise auf eine unverschlüsselte Verbindung, ohne dies zu melden.

Der Mail-Client Thunderbird 0.4 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

SirDodger 08. Dez 2003

Hmmm ... seit ich Thunderbird teste funktioniert der News-Client nicht mehr. Muß ich wohl...

chojin 08. Dez 2003

Joa, Feedback ist eben angenehm. Kannst ja mal ne Statistik machen, wer wie oft wie...

Mein Name... 08. Dez 2003

nö. in den letzten wochen hatte ich 4 fälle, wo das nicht so war. das ist im prinzip ja...

R2D2 08. Dez 2003

nene, Du, die Jungs hier antworten immer!

Mein Name... 08. Dez 2003

kein thema. freut mich ernsthaft, dass endlich mal ein autor mit einem kleinen hinweis...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /